REWIND: The complete acTVism Video Series on Anarchism | With Dr. Peter Seyferth

Anarchismus - Peter Seyferth

Due to limited financial & technical resources as a non-profit and volunteer-based organization, we were unable to translate this article into English. Please donate today so we can translate all of our work into the English language by clicking here.


RÜCKBLICK: Die komplette acTVism Videoserie über Anarchismus | Mit Dr. phil. Peter Seyferth


Hier finden Sie alle Videos, die acTVism Munich über Anarchismus mit Dr. phil. Peter Seyferth in 2017 produzierte. Bitte unterstützen Sie unser Crowdfunding heute, damit wir im Jahr 2018 weiterhin unabhängig von Werbung bleiben können, sowie von der Unterstützung durch Staat oder Konzerne. Klicken Sie hier, um heute mit Ihrer Spende einen Beitrag zu leisten.


Was ist eigentlich Anarchismus?


Die Geschichte & Philosophie des Anarchismus


Um unsere vergangene Videoserie mit Dr. phil. Peter Seyferth über andere Themen zu sehen, klicken sie hier.


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild.


Banner Spende Webseite_D


ÜBER DR. PHIL. PETER SEYFERTH

Peter Seyferth - AnarchismusDr. phil. Seyferth ist ein politischer Philosoph aus München. In Forschung, Lehre und Vorträgen beschäftigt er sich mit Ideen, die das politische Handeln beeinflussen. Seine Schwerpunkte sind der Anarchismus (also der Kampf gegen Herrschaft in zwischenmenschlichen Beziehungen) und die Utopie (also die meist literarische Vorstellung einer besseren Gesellschaft). Dabei behandelt er viele weitere Themen, die damit zusammenhängen: egalitäre Entscheidungsverfahren, nichtstaatliche Demokratie, Machttheorien, Anthropologie, Diskurse über Gerechtigkeit und Legitimität. Zuletzt veröffentlichte er das Buch »Den Staat zerschlagen! Anarchistische Staatsverständnisse«.

Staatsverständnisse«.

RSS
Facebook
Twitter
Google+
http://www.actvism.org/en/politics/peter-seyferth-anarchismus/
Email
SHARE

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *