Veranstaltungstipp: Wo/men’s March in München von Prayer of the Mothers

Prayer of the Mothers Munich
Veranstaltungstipp: Wo/men’s March in München von Prayer of the Mothers Tief berührt von dem Friedensmarsch „Prayer of the Mothers“ in Israel, entstand die Vison für den „Prayer of the Mothers, Wo/men’s March Munich“.Tausende von Menschen legten hunderte Kilometer singend zurück und machten den Marsch zum weltweiten Symbol für Versöhnung und Menschlichkeit. Zeitgleich mit zahlreichen Women’s […]

US-Senat stimmt dem Verkauf von präzisionsgelenkter Munition an Saudi-Arabien im Wert von $500,000,000 zu

Saudi-Arabien
Capitol Hill, 13. Juni, 2017 – der US-Senat hat mit 53 zu 47 Stimmen dem Verkauf von präzisionsgelenkter Munition an Saudi Arabien im Wert von $500,000,000 zugestimmt. Eine überraschend hohe Zahl von Senatoren hat gegen den Deal gestimmt, inmitten zunehmender Bedenken über den US-gestützten und von den Saudis geführten Krieg in Jemen, der mehr als 10,000 Menschen des Leben gekostet hat. Laut verschiedenen Menschenrechtsorganisationen deuten die vernichtenden Attacken auf Zivilisten auf Kriegsverbrechen hin.

Was ist Hochfrequenz-Handel und welche Bedeutung hat er für uns? Mit William Black

William Black - Hochfrequenz-Handel
William Black ist Professor für Wirtschaft und Recht, ehemaliger Finanzaufseher und Autor des Buchs, The Best Way to Rob a Bank is to Own One (zu Deutsch: Die beste Art, eine Bank auszurauben, ist selbst eine zu besitzen). In diesem Video erklärt Black wie Finanzhandel in den Finanzzentren der Welt – New York, London, Frankfurt, etc. – funktioniert. Er spricht auch über die Politik der Trump-Regierung und darüber, ob diese die systembedingte Bedrohung durch den Finanzsektor erhöhen oder beseitigen wird.

Die USA unter Trump: Internationale Verträge kündigen, Krieg vorbereiten | Ernst Wolff

Trump - Krieg
US-Präsident Trump hat vergangene Woche angekündigt, dass die USA nach Nicaragua und Syrien als drittes Land aus dem Pariser Klimaabkommen vom Dezember 2015 ausscheren werden. Die Entscheidung, so erklärte er, werde seinem Land Ausgaben ersparen, Arbeitsplätze erhalten und die internationale Wettbewerbsfähigkeit seiner Industrie fördern.

Die lange Geschichte der Verfolgung kurdischer Medien – in Europa | Kerem Schamberger

kurdischer Medien - Schamberger
Wenn in der Türkei ein weiterer Fernsehsender dicht gemacht, eine andere Zeitung geschlossen oder gar Journalisten festgenommen werden, ist Europa (zurecht) in heller Empörung. Mehr als 149 Medien sind seit dem Putschversuch vom 15. Juli 2016 bereits geschlossen worden, Tendenz steigend. Nicht ein Tag vergeht ohne Nachricht über weitere Verhaftungen. Zuletzt war es die deutsche Journalistin Mesale Tolu, die für das mittlerweile ebenfalls verbotene Özgür Radyo gearbeitet hatte. Sie sitzt seit mehr als zwei Wochen im Gefängnis.