Wir machen Sommerpause: Zeit, die Sonne zu genießen! Hier finden Sie wichtige Informationen über unsere Zukunft

Summer Break

Wir machen Sommerpause: Zeit, die Sonne zu genießen! Hier finden Sie wichtige Informationen über unsere Zukunft


von acTVism Munich e.V.


Liebe Unterstützer,

gemeinsam sind wir weit gekommen. Dank eurer Spenden und dem unermüdlichen Einsatz unserer engagierten und ehrenamtlichen Mitglieder konnten wir in den letzten Jahren ein wahrhaft unabhängiges, gemeinnütziges zweisprachiges Medienportal aufbauen, das nicht von staatlichen Zuwendungen, Konzernzuschüssen oder Werbeeinnahmen abhängig ist und nur von den Spenden der Öffentlichkeit getragen wird.

Unsere limitierten Kapazitäten und Ressourcen bedeuten aber auch, dass wir mit finanziellen und personellen Engpässen zu kämpfen haben. Deshalb sind wir vom 18. Juli bis zum 25. August in der Sommerpause und pausieren in dieser Zeit aufgrund der Engpässe die Produktion von Originalinhalten. Wir wollen die Produktionspause auch nutzen, um Energie zu tanken, die wir für unsere kommenden Projekte ab September wieder dringend benötigen werden.

Wir wollen in der Pause aber auch daran erinnern, was wir mit eurer Unterstützung erreicht haben. So konnten wir dieses Jahr den zweiten Teil unseres Events „Freiheit & Demokratie: Globale Themen im Kontext 2.0“ mit der Präsidentschaftskandidatin der Green Party, Jill Stein, dem Gewinner des Pulitzer-Preises und Enthüller der Snowden-NSA-Leaks, Glenn Greenwald, sowie der Journalistin und Aktivistin Abby Martin erfolgreich veranstalten. Bei der ersten Veranstaltung zu Gast waren unter anderem Edward Snowden, Jürgen Todenhöfer und Jeremy Scahill und wir konnten bisher rund 2 Millionen Menschen online erreichen.


VIDEO: Eine Nachricht an unsere Zuschauer & Unterstützer!


Aber auch in diesem Jahr kamen wieder namhafte und interessante Experten wie Yanis Varoufakis, Noam Chomsky, Richard D. Wolff, Stephanie Kelton, Peter Seyferth und Journalisten wie Ernst Wolff, Max Blumenthal, Paul Jay und der ehemalige CIA-Analyst John Nixon bei uns zu Wort.

Außerdem haben wir unseren Fokus im Jahr 2018 auch auf junge Aktivist_innen gelegt und über Initiativen wie die Münchner Friedensbewegung, One World Art Connection, Abgeordnetenwatch.de, Oxfam Deutschland, Human Connection, fakeodernews, Mehr Demokratie e.V. und Gemeinsam für Demokratie & Menschenrechte berichtet. Weitere engagierte Aktivist_innen waren unter anderen Kerem Schamberger, Heike Martin, Michaela Amiri, Elke Moll, Franz Haslbeck, Ates Gürpinar, Aaron Maté, Medea Benjamin und Rainer Braun.

Gemeinsam haben wir also ein reichhaltiges Archiv an essenzieller Information geschaffen. Und wir wollen genau so weitermachen. Was sich seit dem ersten Tag bei acTVism allerdings nicht geändert hat, ist die Tatsache, dass wir komplett von eurer Unterstützung abhängig sind. Aus diesem Grund wollen wir auch an dieser Stelle an unsere Crowdfunding-Kampagne erinnern, die das Ziel hat, 1.000 Spender zu gewinnen, die uns mit nur 5 Euro im Monat via Dauerauftrag unterstützen. Das sichert unsere Zukunft als unabhängiges und gemeinnütziges Medium.

Weitere Informationen zu Spendenmöglichkeiten gibt es hier: http://www.actvism.org/donate/

Vielen Dank für die Liebe und Unterstützung. Wir freuen uns auf die Zukunft!

Euer acTVism Munich Team


Spenden Sie, um acTVism Munich e.V. zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild.



RSS
Facebook
Twitter
Google+
http://www.actvism.org/politics/summer-break-actvism-munich/
Email
SHARE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.