Paul Jay and Abby Martin discuss Trump’s cabinet, Jill Stein’s recount, Fake News and US foreign policy

Abby Martin Paul Jay
Aufgrund limitierter finanzieller Mittel steht dieser Beitrag nur auf Englisch zur Verfügung. Spenden Sie heute, um acTVism Munich e.V. zu unterstützen.

Geschäfte mit Streubomben und weshalb sie nicht verhindert werden

Streubomben
Dieser Artikel behandelt das Geschäft mit Streubomben und weshalb es nicht verhindert wird anhand von Übersetzten Texten von „The Intercept“, sowie „Democracy Now!“.

Die Schnitzer von Fox News & Donald Trump über Brexit

Brexit Fox News Donald Trump
Die Schnitzer von Fox News & Donald Trump über Brexit Der 24. Juni 2016 wird als bedeutender Tag für Großbritannien und die EU in Erinnerung bleiben. Die Wichtigkeit dieser Wahl wird scheinbar aber nicht von allen ernst genommen. Fox News, ein Nachrichtensender im Besitz von dem Mulitmillionär Rupert Murdoch, hat einen Fehler in der Berichtserstattung gemacht, als sie erklärten, dass Großbritannien die UN und nicht die EU verlassen hat.

Noam Chomsky über die drohenden Gefahren für die Menschheit im 21. Jahrhundert

Noam Chomsky
In diesem acTVism Munich Interview mit dem MIT-Professor, Anarchisten, Philosophen und renommierten Linguisten Noam Chomsky, sprechen wir über die drohenden Gefahren für die Menscheit und über mögliche verfügbare Mechanismen der Öffentlichkeit diese zu verhindern.

WikiLeaks enthüllt geheime TiSA-Dokumente

Wikileaks
Der geheime Anhang zu dem Entwurf des „Kerntextes“ des „Trade in Services Agreement“ ist Teil dessen, was von den USA, der EU und 22 anderen Ländern heimlich verhandelt wird.

Yanis Varoufakis spricht mit acTVism Munich über Privatisierung, Menschenrechte & Kapitalismus

Varoufakis
In diesem Interview mit dem ehemaligen griechischen Finanzminister und Gründer von „DiEM25“ (Demokratie in Europa Bewegung 2025), Yanis Varoufakis werden vielen Themen diskutiert, unter anderem Privatisierung, Menschenrechte, Medien, seine Erfahrung mit der EU und über die Möglichkeiten des Kapitalismus sich zu reformieren.

Dilma Rousseff: erstes Interview nach Amtsenthebungsabstimmung

Dilma Rousseff
In diesem Interview spricht die ehemalige politisch Gefangene und amtierende Präsidentin Brasiliens Rouseff mit Glenn Greenwald voller Kampfgeist und Überzeugung über die Machenschaften von Michel Temer, die Auswirkungen auf internationale und wirtschaftliche Beziehungen, sowie zivilen Ungehorsam.

Brasilien: Das große Rollback

Brasilien
In einem beispiellosen Coup wurde Brasiliens Präsidentin Dilma Rousseff suspendiert. Vorerst für 180 Tage. Michel Temer, einer der korruptesten Politiker Brasiliens, hat als Übergangspräsident die Geschäfte übernommen. In weniger als 20 Stunden hat er ein Programm verkündet, mit dem Errungenschaften von Jahrzehnten zurückgerollt werden sollen: der Staatshaushalt soll „saniert“, das Rentensystem „reformiert“, der Arbeitsmarkt liberalisiert werden. Die Bedingungen für die Unternehmen will er „deutlich verbessern“

NSA wollte Lateinamerika für US-Ziele gewinnen

NSA
Von Whistleblower Edward Snowden enthüllte Dokumente zeigen, dass die USA Spione trainierte, um Ereignisse in Zentral- und Südamerika zu beeinflussen.

WikiLeaks: Brasiliens Interimspräsident Temer war US-Informant

Interimspräsident Temer
Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat erneut Dokumente über den brasilianischen Interimspräsidenten Michael Temer veröffentlicht, wonach er Informant der USA sei.