Edward Snowden wird am nächsten acTVism Munich Event teilnehmen

Edward Snowden on acTVism Munich

Edward Snowden wird am nächsten acTVism Munich Event teilnehmen


Der NSA-Whistleblower Edward Snowden bestätigte seine Teilnahme (via Video-Konferenz) für das kommende acTVism Munich Event „Freedom and Democracy: Global Issues – Connecting the Dots“ im Muffatwerk in München. Für dieses Event wollen wir führende Experten zusammenbringen, um die Verbindungen zwischen unterschiedlichen Problemen und wie das System funktioniert, zu diskutieren. Wir glauben, dass wir nur zu brauchbaren Lösungen kommen können, wenn die Öffentlichkeit über die prinzipiellen und strukturellen Fehler des Systems informiert wird. Weitere Informationen folgen bald!


Projekte, die auf Ihre Spende angewiesen sind! Edward Snowden

Am 25.03. veranstaltete die University of Arizona ein Event mit Edward Snowden, Glenn Greenwald und Noam Chomsky. Dieses Event behandelte die Bedeutung sowie Wichtigkeit der Privatsphäre.

Noam Chomsky, Glenn Greenwald und Edward Snowden.
Edward Snowden, Noam Chomsky und Glenn Greenwald auf Deutsch
.

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass wir die angefragten exklusiven Rechte für die Übersetzung sowie Synchronisation bekommen haben. Dieses Video wird mit deutschen Untertiteln belegt und Synchronisiert – damit wir dieses wichtige Thema weiter in die deutsche Öffentlichkeit tragen können, auch für Seh- und Hörbehinderte Menschen.

Außerdem konnte acTVism Munich ehrenamtliche Helfer in New York mobilisieren um ein Event mit Yanis Varoufakis und Noam Chomsky aufzunehmen, welches von der „New York Public Library“ (NYPL) organisiert wurde. Dieses Event fand am 26.April 2016 statt, besprochen wurde unter anderem der Stand der Demokratie in Europa, sowie den drohenden ökonomischen und sozialen Problemen für Europa.
 
Zuletzt, plant acTVism Munich von der am 11. Juni stattfindenden Demonstrationen gegen die US-Militärstation Ramstein zu berichten, von der aus Drohnenangriffe geflogen werden. Wir möchten Interviews mit Experten wie John Lindsay, Bruce Gagnon, Wilbert van der Zeijden, Joseph Gerson und Noam Chomsky führen, die sich gegen US-Militärstationen im Ausland aussprechen. Wir wollen mit ihnen darüber sprechen, welche Auswirkungen solch eine Basis auf die Umwelt, Wirtschaft und die im Umkreis liegenden Gemeinden hat.
 
Bedauerlicherweise hat acTVism Munich nur sehr begrenzte Ressourcen und benötigt Ihre sofortige Hilfe, um diese Projekte zu verwirklichen. Kosten für die Reise, Unterbringung, Essen, Produktion, Übersetzung und eventuelle weitere Kosten die anfallen, machen uns die Verwirklichung nur schwer möglich aufgrund unserer knappen finanziellen Resourcen. Als eine unabängige non-profit Medienorganisation mit einer strengen Haltung bezüglich Werbung und Unterstützungen von Regierungen und/oder Konzernen, sind wir auf Sie angewiesen!
 –
acTVism Munich e.V. ist ein unabhängiges und gemeinnütziges Nachrichtenmagazin. Um von staatlichen und/oder privatwirtschaftlichen Zuwendungen unabhängig zu bleiben, sind wir auf Spenden angewiesen. Wenn Sie von der Wichtigkeit gemeinnnütziger und unabhängiger Medien überzeugt sind, unterstützen Sie uns! Klicken Sie hier!

Banner Spende Webseite_D


RSS
Facebook
Twitter
Google+
http://www.actvism.org/videos/edward-snowden-actvism-munich-event/
Email
SHARE
  1. You all know, what really cowardly „wired“ outrages happen and probably still is. Once we get the last pieces we all will give the government etc a very generous supreme gift. Again lots Of rewards…..thank you all forever. Words can not describe and justice hasn’t been done. The wacko unknown money insane criminal monsters are still free and maybe some alive. Don’t do anything ilegal, I’m filming our phones devices again….they won’t get away with this outrages crime, done to us all!!!!! I know they still read and try to cover the crime, of course we are all crazy and on the wrong meds. 🙁 maybe we should now drink bush beer ..?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.