VIDEO-REPORTAGE: Eine Demonstration in Berlin für Meinungsfreiheit und Demokratie

Ken Jebsen - Meinungsfreiheit
INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE
VIDEO-REPORTAGE: Eine Demonstration in Berlin für Meinungsfreiheit und Demokratie
Am 14. Dezember 2017 organiserte das unabhängige Nachrichtenportal KenFM eine Demonstration auf dem Rosa-Luxemburg Platz in Berlin unter dem Motto “Demokratie und Meinungsfreiheit verteidigen”. Im Anschluss fand die Verleihung des „Kölner Karlspreis für Engagierte Literatur und Publizistik“ im Berliner Kino Babylon statt. Der Berliner Kultursenator Klaus Lederer hatte versucht die Veranstaltung im Vorfeld zu verhindern, was den Anlass für den Aufruf zur Demonstration gab. In dieser acTVism Munich Reportage finden Sie eine Zusammenfassung dieser Demonstration:

VIDEO: Eine Demonstration in Berlin für Meinungsfreiheit und Demokratie


Um alle acTVism Munich Reportagen zu sehen, klicken Sie hier.

Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild.


Banner Spende Webseite_D


ÜBER KENFM

KenFMKenFM ist ein medialer Mülltrenner und bietet seinen Zuhörern, Zuschauern und Lesern neben tagesaktuellen Interviews, eigenen politischen Statements und der Veröffentlichung von Beiträgen zahlreicher Gastautoren, aufwendig produzierte Spezialsendungen. Darunter ist seit 2015 ein Gesprächsformat, das die klassische politische Talkshow des deutschen Fernsehens durch innovative Ergänzungen abzulösen, zumindest aber wesentlich zu erweitern vermag: „Positionen – Politik verstehen“. Das Format trägt die Zielsetzung bereits im Namen. Das Verstehen politischer Prozesse steht stets im Fokus der Debatte. Keine Aneinanderreihung verkürzter Statements zum Zwecke der Platzierung marketingorientierter oder parteipolitischer Inhalte. Zuschauer werden stattdessen eingeladen komplexe Ereignisse mit Hilfe des Know-hows und der Erfahrung der Gäste in einen verständlichen umfassenden Zusammenhang einzuordnen.
INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.