Noam Chomsky: Der von den USA geführte “Krieg gegen den Terror” hat große Teile der Welt verwüstet

Noam Chomsky: Der von den USA geführte "Krieg gegen den Terror" hat große Teile der Welt verwüstet Diese Woche vor 20 Jahren entführte die Terrororganisation al-Qaida, deren Ursprünge auf den Einmarsch sowjetischer Truppen in Afghanistan im Jahr 1979 zurückgehen, vier Flugzeuge und verübte in den Vereinigten Staaten Selbstmordattentate auf die Zwillingstürme und das Pentagon. Kurz darauf begann die Regierung von George W. Bush mit einem "globalen Krieg gegen den Terror": Sie marschierten in Afghanistan ein, riefen ein Jahr später, nachdem sie die Taliban-Regierung gestürzt hatten, das Schreckgespenst der "Achse des Bösen" ins Leben, bestehend aus dem Irak, dem Iran und Nordkorea, und ebneten so den Weg für weitere Invasionen. Interessanterweise wurde Saudi-Arabien, dessen königliche Familie nach gewissen Geheimdienstberichten al-Qaida finanziert hatte, nicht in die Liste aufgenommen. Stattdessen war es der Irak, in den die USA 2003 einmarschierten, und stürzten dabei einen brutalen Diktator (Saddam Hussein), der die meisten seiner Verbrechen als Verbündeter der USA begangen hatte und ein erklärter Gegner von al-Qaida und anderen islamisch-fundamentalistischen Terrororganisationen war, da diese eine Gefahr für sein säkulares Regime darstellten. Das Ergebnis des 20-jährigen Krieges gegen den Terror, der mit der Wiederergreifung der Macht der Taliban endete, war in vielerlei Hinsicht katastrophal, wie Noam Chomsky in einem exzellenten Interview treffend beschriebt, das auch die immense Heuchelei offenlegt, die den Handlungen des globalen Imperiums zugrunde liegt. Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Truthout am 8. September 2021. Wir haben uns entschieden, ihn heute zu übersetzen und neu zu veröffentlichen, um die Meinungsvielfalt auf lokaler Ebene zu fördern.  Um die Abschrift dieses Videos zu lesen: Noam Chomsky - Der von den USA geführte Krieg gegen den Terror hat große Teile der Welt verwüstet VIDEO: Noam Chomsky: Der von den USA geführte "Krieg gegen den Terror" hat große Teile der Welt verwüstet Anmerkung: Dieser Bericht spiegelt nicht unbedingt die redaktionelle Haltung von acTVism Munich wieder. Spenden Sie für acTVism Munich e.V. damit wir weiterhin Artikel aus investigativen Medien übersetzen können! Klicken Sie hier oder auf das Bild. ÜBER NOAM CHOMSKY Noam Chomsky ist ein weltweit anerkannter politischer Dissident, Anarchist, Linguist, Autor und emeritierter Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT), wo er seit über einem halben Jahrhundert lehrt. Chomsky hat mehr als 100 Bücher geschrieben, das jüngste unter dem Titel „Because We Say So“. Chomsky war währen seiner gesamten Karriere eine enorm einflussreiche akademische Persönlichkeit und wurde zwischen 1980 und 1992 öfter vom Arts and Humanities Citation Index (A&HCI) zitiert als jeder andere lebende Wissenschaftler. Seine Arbeit hat eine Vielzahl von Bereichen beeinflusst, darunter Künstliche Intelligenz, Kognitionswissenschaft, Computerwissenschaft, Logik, Mathematik, Musiktheorie und #Analyse, Psychologie und Immunologie. ÜBER C.J POLYCHRONIOU C.J. Polychroniou ist ein politischer Ökonom/Politikwissenschaftler, der an Universitäten und Forschungszentren in Europa und den Vereinigten Staaten gelehrt und gearbeitet hat. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Wirtschaftsintegration Europas, Globalisierung, die politische Ökonomie der Vereinigten Staaten und die Dekonstruktion des wirtschaftspolitischen Projekts des Neoliberalismus. Er schreibt regelmäßig für Truthout und ist ein Mitglied des Truthout Public Intellectual-Projekts. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht und seine Artikel sind in einer Vielzahl von Journalen, Magazinen, Zeitungen und Nachrichtenseiten erschienen. Viele seiner Veröffentlichungen wurden in mehrere Sprachen übersetzt, einschließlich kroatisch, französisch, griechisch, italienisch, portugiesisch, spanisch und türkisch. FEATURED IMAGE CREDIT:  CC BY-SA 2.0 Author: Augusto Starita / Ministerio de Cultura de la Nación Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Noam_Chomsky_portrait_2015.jpg
INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Noam Chomsky: Der von den USA geführte “Krieg gegen den Terror” hat große Teile der Welt verwüstet


Diese Woche vor 20 Jahren entführte die Terrororganisation al-Qaida, deren Ursprünge auf den Einmarsch sowjetischer Truppen in Afghanistan im Jahr 1979 zurückgehen, vier Flugzeuge und verübte in den Vereinigten Staaten Selbstmordattentate auf die Zwillingstürme und das Pentagon. Kurz darauf begann die Regierung von George W. Bush mit einem “globalen Krieg gegen den Terror”: Sie marschierten in Afghanistan ein, riefen ein Jahr später, nachdem sie die Taliban-Regierung gestürzt hatten, das Schreckgespenst der “Achse des Bösen” ins Leben, bestehend aus dem Irak, dem Iran und Nordkorea, und ebneten so den Weg für weitere Invasionen. Interessanterweise wurde Saudi-Arabien, dessen königliche Familie nach gewissen Geheimdienstberichten al-Qaida finanziert hatte, nicht in die Liste aufgenommen. Stattdessen war es der Irak, in den die USA 2003 einmarschierten, und stürzten dabei einen brutalen Diktator (Saddam Hussein), der die meisten seiner Verbrechen als Verbündeter der USA begangen hatte und ein erklärter Gegner von al-Qaida und anderen islamisch-fundamentalistischen Terrororganisationen war, da diese eine Gefahr für sein säkulares Regime darstellten.

Das Ergebnis des 20-jährigen Krieges gegen den Terror, der mit der Wiederergreifung der Macht der Taliban endete, war in vielerlei Hinsicht katastrophal, wie Noam Chomsky in einem exzellenten Interview treffend beschriebt, das auch die immense Heuchelei offenlegt, die den Handlungen des globalen Imperiums zugrunde liegt.


Dieser Artikel erschien ursprünglich auf Truthout am 8. September 2021. Wir haben uns entschieden, ihn heute zu übersetzen und neu zu veröffentlichen, um die Meinungsvielfalt auf lokaler Ebene zu fördern. 

Um die Abschrift dieses Videos zu lesen: Noam Chomsky – Der von den USA geführte Krieg gegen den Terror hat große Teile der Welt verwüstet


VIDEO: Noam Chomsky: Der von den USA geführte “Krieg gegen den Terror” hat große Teile der Welt verwüstet


Anmerkung: Dieser Bericht spiegelt nicht unbedingt die redaktionelle Haltung von acTVism Munich wieder.


Spenden Sie für acTVism Munich e.V. damit wir weiterhin Artikel aus investigativen Medien übersetzen können!

Klicken Sie hier oder auf das Bild.



ÜBER NOAM CHOMSKY

noam-chomsky-black-and-whiteNoam Chomsky ist ein weltweit anerkannter politischer Dissident, Anarchist, Linguist, Autor und emeritierter Professor am Massachusetts Institute of Technology (MIT), wo er seit über einem halben Jahrhundert lehrt.

Chomsky hat mehr als 100 Bücher geschrieben, das jüngste unter dem Titel „Because We Say So“. Chomsky war währen seiner gesamten Karriere eine enorm einflussreiche akademische Persönlichkeit und wurde zwischen 1980 und 1992 öfter vom Arts and Humanities Citation Index (A&HCI) zitiert als jeder andere lebende Wissenschaftler.

Seine Arbeit hat eine Vielzahl von Bereichen beeinflusst, darunter Künstliche Intelligenz, Kognitionswissenschaft, Computerwissenschaft, Logik, Mathematik, Musiktheorie und #Analyse, Psychologie und Immunologie.


ÜBER C.J POLYCHRONIOU

C.J. Polychroniou ist ein politischer Ökonom/Politikwissenschaftler, der an Universitäten und Forschungszentren in Europa und den Vereinigten Staaten gelehrt und gearbeitet hat. Zu seinen Forschungsschwerpunkten zählen die Wirtschaftsintegration Europas, Globalisierung, die politische Ökonomie der Vereinigten Staaten und die Dekonstruktion des wirtschaftspolitischen Projekts des Neoliberalismus. Er schreibt regelmäßig für Truthout und ist ein Mitglied des Truthout Public Intellectual-Projekts. Er hat mehrere Bücher veröffentlicht und seine Artikel sind in einer Vielzahl von Journalen, Magazinen, Zeitungen und Nachrichtenseiten erschienen. Viele seiner Veröffentlichungen wurden in mehrere Sprachen übersetzt, einschließlich kroatisch, französisch, griechisch, italienisch, portugiesisch, spanisch und türkisch.


FEATURED IMAGE CREDIT: 

  • CC BY-SA 2.0
  • Author: Augusto Starita / Ministerio de Cultura de la Nación
  • Link: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Noam_Chomsky_portrait_2015.jpg

INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE
  1. A slight correction to your opening introduction. The Taliban’s “origins” would be better attributed to the US Operation Cyclone which was the deliberate catalyst drawing in a full scale
    Soviet invasion. The “Russian trap” Brzezinski set would in the end ensnare the US as well.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.