Empfehlung der Redaktion: Buchveröffentlichung: “Utopia 2048”

INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE
Due to limited financial & technical resources as a non-profit and volunteer-based organization, we were unable to translate the following content into English.

Empfehlung der Redaktion: Buchveröffentlichung: “Utopia 2048”

Eine Erzählung über die Vision einer schöneren Zukunft


von Lino Zeddies


Stell dir vor, du wachst in der Zukunft auf und die große sozial-ökologische Wende ist gelungen, die Demokratie ist aufgeblüht, es herrschen Frieden und Wohlstand, die Wirtschaft ist gemeinwohlorientiert und der Klimakrise wurde erfolgreich begegnet. Wie würde diese neue Welt aussehen?

Das kürzlich veröffentlichte Buch “Utopia 2048” ermöglicht den Blick in eine solche positive Zukunftsvision und trägt die vielfältigen Lösungen und Bausteine einer lebenswerten Gesellschaft zusammen. Dazu werden zwei »Zeitreisende« durch die Städte, Unternehmen und Institutionen der inspirierenden Gesellschaft des Jahres 2048 begleitet. Im Verlauf ihrer Reise erleben sie Demokratie-Innovationen in einem ergrünten Berlin, besuchen regenerative Landwirtschaft und eine Freischule im Brandenburger Umland, besichtigen den UN-Tower in Singapur, eine progressive Universität in Malmö und erfahren, wie zahlreiche innere und äußere Entwicklungen den großen Wandel ermöglicht haben. Dystopien gibt es wie Sand am Meer, aber inspirierende Zukunftsvisionen sind selten. Gerade jetzt in der Verunsicherung der Corona-Krise braucht es daher mehr denn je strahlende Zukunftsbilder für unsere Gesellschaft. Diese Lücke füllt “Utopia 2048” in einer ideenreichen Erzählung aus einer goldenen Zukunft.

Weitere Informationen zum Buch, eine längere Leseprobe und Bestellmöglichkeiten zu „Utopia 2048“ finden sich hier: https://linozeddies.de/utopia2048


VIDEO: Utopia 2048 – Buchrelease Infovideo mit Autor Lino Zeddies


ÜBER LINO ZEDDIES

lino zeddiesLino Zeddies, geboren 1990 in Hannover, betätigt sich als selbstständiger Aktivist für gesellschaftlichen Wandel. Nach dem Abitur trieb es ihn zum VWL- Studium nach Berlin. Frustriert von den dort vorherrschenden Dogmen und weltfremden Modellen, engagierte er sich im Netzwerk Plurale Ökonomik e.V., baute zwei plural-ökonomische Ringvorlesungen an der Uni auf und engagierte sich bei Monetative e.V. und im International Movement for Monetary Reform für Reformen für das Geld- und Finanzsystem. Es folgten weitere sehr unterschiedliche Lebensstationen als Coach, Heilpraktiker für Psychotherapie und Organisationsberater, in denen er sich viel mit progressiven Formen der Zusammenarbeit und innerem Wandel auseinandersetzte. Während der Beschäftigung mit den zahlreichen kleinen und großen Lösungen für eine schönere Welt entstand die Idee für das Buch “Utopia 2048”, das er im April 2020 veröffentlichte.


CITATION OF FEATURED IMAGE:


INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *