James Galbraith: Krise in Griechenland – Tod oder Wiedergeburt der EU?

james galbraith actvism interview
INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

James Galbraith, Autor von “The End of Normal: The Great Crisis and the Future of Growth” (Das Ende des Normalen: Die große Krise und die Zukunft des Wachstums), beantwortete Fragen, die ihm acTVism Munich über die Krise in Griechenland stellte. Er legt seine Analyse der Abstimmungsergebnisse des griechischen Volksentscheids, der Sparpolitik sowie ihrer Auswirkungen auf die Eurozone vor.


Video: Krise in Griechenland – James Galbraith TEIL 1

Video: Krise in Griechenland – TEIL 2


Über James Galbraith

All_PotraitsJames Galbraith ist Professor an der Lyndon B. Johnson School of Public Affairs auf dem Lloyd M. Bentsen Jr. Lehrstuhl für Government/Business Relations an der University of Texas in Austin, ein langjähriger Wissenschaftler des Levy Economics Institute und Vorsitzender des Board of Economists for Peace and Security (Vorstand von Ökonomen für Frieden und Sicherheit). Sein aktuelles Buch heißt The End of Normal: The Great Crisis and the Future of Growth („Das Ende des Normalzustands: Die große Krise und die Zukunft des Wachstums“). Er hat währen der Verhandlungen der Griechischen Regierung mit der Euro-Gruppe eng mit dem ehemaligen griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis zusammengearbeitet.


 Spenden Sie, um unabhängigen und gemeinnützigen Journalismus zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild. Banner Spende Webseite_D


INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE
  1. Danke für den Vortrag . Ich freue mich auf die Fortsetzung. Ja, ja wir brauchen Felsen in der Brandung. „DANKE “

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.