Language switcher

Assange plant Berufung gegen seine Auslieferung beim Obersten Gerichtshof Großbritanniens einzulegen
Play

Assange plant Berufung gegen seine Auslieferung beim Obersten Gerichtshof Großbritanniens einzulegen

2. Februar 2022

Assange plant Berufung gegen seine Auslieferung beim Obersten Gerichtshof Großbritanniens einzulegen


 In diesem Video berichten wir über den aktuellen Stand des Auslieferungsverfahrens gegen den WikiLeaks-Gründer Julian Assange. Nachdem der High Court des Vereinigten Königreichs im Dezember 2021 dem Auslieferungsantrag der USA stattgegeben hatte, beantragte das Anwaltsteam von Assange beim High Court eine Berufung vor dem Obersten Gerichtshof. Am 24. Januar bestätigte der High Court eine Rechtsfrage, die es Assange ermöglicht, beim Obersten Gerichtshof Berufung einzulegen. In der Zwischenzeit bleibt Assange im Belmarsh-Gefängnis. Nichtregierungsorganisationen machen weiterhin auf den Fall aufmerksam und fordern die Regierung Biden auf, das Verfahren einzustellen.

Um alle unsere Updates zu dUm alle unsere früheren Updates zu diesem Fall zu sehen, klicken Sie hier.


VIDEO: Assange plant Berufung gegen seine Auslieferung beim Obersten Gerichtshof Großbritanniens einzulegen


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!


Taylor Hudak

Journalistin & Redakteurin


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.