Die Schnitzer von Fox News & Donald Trump über Brexit

Brexit Fox News Donald Trump
INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Die Schnitzer von Fox News & Donald Trump über Brexit


Der 24. Juni 2016 wird als bedeutender Tag für Großbritannien und die EU in Erinnerung bleiben. Die Wichtigkeit dieser Wahl wird scheinbar aber nicht von allen ernst genommen.

Fox News, ein Nachrichtensender im Besitz von dem Mulitmillionär Rupert Murdoch, hat einen Fehler in der Berichtserstattung gemacht, als sie erklärten, dass Großbritannien über einen Austritt aus der UN und nicht der EU abgestimmt hat.




Auch der republikanische Präsidentschaftskandidat Donald Trump hatte keine Ahnung über das schottische Referendum über einen Verbleib in der EU.

13507267_1168578806568505_5251103554990512682_n

Schottland stimmte für einen Verbleib in der EU mit 62% bei einer Wahlbeteiligung von 67,2% – die zweithöchste Wahlbeteiligung bei einem Referendum in Schottland, sogar höher als das Referendum über die Dezentralisierung in 1997.


Spenden Sie heute, um unabhängigen und investigativen Journalismus zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild Banner Spende Webseite_D

Whistleblower & investigative Projekte, die ihre Spenden benötigen. Brexit

Noam Chomsky, Glenn Greenwald und Edward Snowden.
Noam Chomsky, Glenn Greenwald und Edward Snowden
 
acTVism Munich plant weitere Teile des Events mit Edward Snowden, Glenn Greenwald und Noam Chomsky zu übersetzen.acTVism Munich glaubt, dass die Privatsphäre von zentraler Wichtigkeit für die Demokratie ist und eine Herstellung einer breiten und globalen Informationsdichte von größter Bedeutung für die Zukunft der Freiheit ist. Außerdem konnte acTVism Munich ehrenamtliche Helfer in New York mobilisieren um ein Event mit Yanis Varoufakis und Noam Chomsky aufzunehmen, welches von der „New York Public Library“ (NYPL) organisiert wurde. Dieser Event fand am 26.April 2016 statt, besprochen wurde unter anderem der Stand der Demokratie in Europa, sowie den drohenden ökonomischen und sozialen Problemen für Europa.
Edward Snowden on acTVism Munich
NSA-Whistleblower Edward Snowden
Der NSA-Whistleblower Edward Snowden bestätigte seine Teilnahme (via Video-Konferenz) für das kommende acTVism Munich Event „Freedom and Democracy: Global Issues Connecting the Dots” im Muffatwerk in München.Für diesen Event wollen wir führende Experten zusammenbringen, um die Verbindungen zwischen unterschiedlichen Problemen und wie das System funktioniert, zu diskutieren. Wir glauben, dass wir nur zu brauchbaren Lösungen kommen können, wenn die Öffentlichkeit über die prinzipiellen und strukturellen Fehler des Systems informiert wird. Weitere Informationen folgen bald!
Bedauerlicherweise hat acTVism Munich nur sehr begrenzte Ressourcen und benötigt Ihre sofortige Hilfe, um diese Projekte zu verwirklichen. Kosten für Reise, Unterbringung, Essen, Produktion, Übersetzung und eventuelle weitere Kosten die anfallen, machen uns die Verwirklichung nur schwer möglich aufgrund unserer knappen finanziellen Ressourcen. Als eine unabhängige, gemeinnützige Medienorganisation mit einer strengen Haltung bezüglich Werbung und Unterstützungen von Regierungen und/oder Konzernen, sind wir auf Sie angewiesen! Unterstützen Sie uns! Klicken Sie hier!

INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.