Brasilien versinkt in der Korruption der herrschenden Klasse – und einer gefährliche Subversion der Demokratie

Brasilien Korruption
INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Brasilien versinkt in der Korruption der herrschenden Klasse – und einer gefährliche Subversion der Demokratie


(Dieser Artikel wurde von Glenn Greenwald, Andrew Fishman sowie David Miranda geschrieben und ist ursprünglich auf “The Intercept” erschienen. acTVism Munich hat einen Auszug dieses Artikels sinngemäß ins Deutsche übertragen.)


Die vielfachen und bemerkenswerten Krisen die Brasillien verschlingen, erfahren nun eine wesentliche Berichtserstattung durch westlichen Medien. Dies ist in Anbetracht dessen verständlich, dass Brasilien an fünfter Stelle der am dichtesten besiedelten Länder und die achtgrößte Wirtschaft der Welt ist. Die zweitgrößte Stadt, Rio de Janeiro, ist Gastgeber der diesjährigen Olympischen Spiele. Allerdings ist ein großer Anteil dieser Berichtserstattung nur eine Kopie der Propaganda von Brasiliens homogenisierten und antidemokratischen Medien, welche im Besitz der Oligarchen sind. Als solche ist Sie irreführend, ungenau, sowie unvollständig. Vor allem, wenn sie von denjenigen kommt, die wenig Vertrautheit mit dem Land vorweisen können (Es gibt etliche westliche Reporter aus Brasilien, die eine überragende Arbeit machen).

Es ist kompliziert, die Schwere der Not in Brasilien einfach zu beschreiben. Dieser kleine Paragraph vom “New York Times” Brasilien-Chefkorrespondent Simon Romero zeigt, wie schlimm die Situation ist:

Brasilien erleidet seine schlimmste Wirtschaftskrise der letzten Jahre. Ein enormes Bestechungsschemata fesselte das nationale Ölunternehmen. Die Zika Epidemie verursacht Leid im gesamten Nordosten. Und kurz bevor die ganze Welt nach Brasilien zu den olympischen Spiele kommt, kämpft die Regierung ums Überleben. Fast jede Ecke des politischen Systems ist mit einem Skandal behaftet.”

Die außergewöhnliche politische Krise Brasiliens hat auch Ähnlichkeiten mit dem von Trump angeführten, politischen Chaos in den U.S.A.: Ein unkontrollierbarer Zirkus löst Chaos und andere  dunkle Kräfte aus. Ein positives Ende ist hier nicht in Sicht. Die einst schwer vorstellbare Perspektive, einer Anklage gegen die Präsidentin Dilma Rouseff, scheint nun denkbar.

Allerdings ist der signifikante Unterschied zu den U.S.A, dass Brasiliens Aufruhr nicht auf eine einzige Person zurückführt. Das Gegenteil ist der Fall, wie Romero beschreibt: „fast jede Ecke des politischen Systems ist mit einem Skandal behaftet.“ Damit meint es nicht nur die moderate linke Arbeiterpartei Rouseffs, oder PT – welche voller Korruption ist – sondern auch, die Mehrheit der Mitte, sowie rechte politische und wirtschaftliche Fraktionen, die daran arbeiten, die PT zu zerstören, die auch in einer ähnlichen Masse von Kriminalität ertrinkt. Mit anderen Worten, die PT ist tatsächlich schwer korrupt und überspült im politischen Skandal, aber das gilt für fast jede politische Fraktion, die daran arbeitet, sie zu untergraben und ein Wetteifern um die demokratisch erhaltene Macht der Partei zu liefern.

In ihren Berichten über Brasilien haben die westlichen Medien sich auf die immer weiterwachsenden Straßenproteste, welche die Anklage Rouseffs verlangen, fokussiert. Typischerweise, haben sie über die Proteste in einer idealisierten, cartoonähnlichen Verehrung berichtet. Als eine inspirierende Massenbewegung gegen ein korruptes Regime. Letzte Nacht, retweetete Chuck Todd von den”NBC News” einen Tweet von Ian Bremmer der “Eurasia Group”, in dem er die anti-Roussef Proteste als „Das Volk vs. Die Präsidentin“ beschreibt – eine Manufaktur die parallel zu dem was in Brasiliens anti-Regierungsmedien ,wie das „Globo“, berichtet wird, läuft:

chucktodd-540x416


Aufgrund von limitierten technischen und finanziellen Ressourcen war es acTVism Munich e.V nicht möglich, den vollständigen Artikel zu übersetzen. Bitte unterstützen Sie uns, damit wir weiterhin Artikel aus internationalen Plattformen übersetzen können

Klicken Sie hier oder auf das Bild. Banner Spende Webseite_D


Quellenangabe: Brasilien Korruption


Brasilien Korruption Brasilien Korruption Brasilien Korruption Brasilien Korruption Brasilien Korruptionen

INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.