Language switcher

Edward Snowden REWIND

Edward Snowden & Glenn Greenwald – Die komplette acTVism-Videoserie

30. Dezember 2021

ANKÜNDIGUNG: Wir haben eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, damit wir unseren Journalismus auch 2022 fortsetzen können. Sie können sich über diese Spendenplattformen an unserer Kampagne beteiligen:


Vielen Dank für Ihr Interesse an unserer Rückblick (REWIND) Videoserie. Gegen Ende des Jahres werden wir unsere spannendsten und informativsten Interviews zusammenstellen. Heute präsentieren wir Ihnen unsere Videokompilation mit Edward Snowden & Glenn Greenwald.

Das Ziel der “Rewind Series” ist es, das Verständnis für aktuelle Themen aus einer historischen Perspektive zu fördern und auch bestimmte Themen zu beleuchten, die aufgrund der jüngsten politischen Ereignisse in Vergessenheit geraten sind.


VIDEO: Edward Snowden & Glenn Greenwald – Die komplette acTVism-Videoserie


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!


ÜBER EDWARD SNOWDEN

Edward Snowden ist ein ehemaliger Geheimdienstmitarbeiter, der über fast ein Jahrzehnt der CIA, NSA und DIA als Fachexperte für Technologie und Cybersicherheit diente. Im Jahr 2013 enthüllte er, wie die NSA, ohne den Verdacht auf jegliches Fehlverhalten, private Aufzeichnungen von Milliarden von Menschen beschlagnahmte, was zu den erheblichsten Reformen der U.S.-Überwachungspolitik seit 1978 führte. Er hat Auszeichnungen für Mut, Integrität und öffentlichen Dienst erhalten und wurde von „Foreign Policy“ als weltweit führender Denker des Jahres 2013 bezeichnet. Heute arbeitet er an Methoden zur Durchsetzung von Menschenrechten durch die Anwendung und Entwicklung neuer Technologien. Seit Februar 2014 ist er Teil des Vorstands der „Freedom of the Press Foundation“. Er wurde dafür mehrfach von nichtstaatlichen Organisationen ausgezeichnet und für den Friedensnobelpreis nominiert.

ÜBER GLENN GREENWALD

Glenn Greenwald ist ein ehemaliger Verfassungsrechtler, ein mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneter Journalist und der Autor mehrerer Bestseller, darunter “Die globale Überwachung: Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen” (2014) und “Securing Democracy: My Fight for Press Freedom and Justice in Bolsonaro’s Brazil” (2021). Greenwald, der von “The Atlantic” als einer der 25 einflussreichsten politischen Kommentatoren, von “Newsweek” als einer der zehn besten amerikanischen Meinungsautoren und von “Foreign Policy” als einer der 100 wichtigsten globalen Denker des Jahres 2013 bezeichnet wurde, ist ein ehemaliger Anwalt für Verfassungs- und Bürgerrechtsfragen.

Er war bis Oktober 2013 Kolumnist bei The Guardian und Mitbegründer und ehemaliger Redakteur von The Intercept, das er 2020 verließ. Er ist jetzt ein unabhängiger Journalist und schreibt für Substack. Für seine Berichterstattung hat er zahlreiche Preise erhalten, darunter den Polk Award 2013 für nationale Sicherheitsberichterstattung, den wichtigsten Preis für investigativen Journalismus 2013 von der Online News Association, den Esso Award for Excellence in Reporting (das brasilianische Äquivalent zum Pulitzer-Preis), den Pioneer Award 2013 der Electronic Frontier Foundation und den Vladimir Herzog Special Prize 2019 für seine Arbeit an der Vaza Jato-Serie. Außerdem erhielt er 2009 den ersten jährlichen I. F. Stone Award for Independent Journalism und 2010 einen Online Journalism Award. Im Jahr 2013 leitete Greenwald die Guardian-Berichterstattung, die mit dem Pulitzer-Preis für Öffentlichkeitsarbeit ausgezeichnet wurde, und seine Arbeit wurde 2014 in dem Film Citizenfour gezeigt, der den Oscar für den besten Dokumentarfilm erhielt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.