Julian Assange’s letztes Interview vor seiner Verhaftung in London

Julian Assange's letztes Interview
INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Julian Assange’s letztes Interview vor seiner Verhaftung in London


Dieses Interview war das erste Mal, dass Julian Assange von sich hören ließ, nachdem seine Kommunikationskanäle von der ecuadorianischen Botschaft im März 2018 abgeschnitten worden waren. Das Interview erwies sich auch als das allerletzte Mal, dass man von ihm hörte, denn am 11. April 2019 wurde Assange von der britischen Polizei aus der Botschaft herausgetragen und mit dem Vorwurf, gegen seine Kautionsbedingungen verstoßen zu haben, ins Belmarsh-Gefängnis gebracht. Seitdem hat er die meiste Zeit in Einzelhaft verbracht und am 4. Januar 2021 wird ein britisches Gericht entscheiden, ob er an die Vereinigten Staaten ausgeliefert wird.

Dieses Video wurde vom World Ethical Data Forum (WEDF) produziert und am 20. September 2018 veröffentlicht. acTVism Munich hat es heute erneut veröffentlicht, um das Bewusstsein für die in diesem Video diskutierten Themen, sowie für den Fall Julian Assange zu fördern.


Hinweis: Unsere Crowdfunding-Kampagne endet am 6. Januar 2021. Bislang haben uns 294 Menschen mit 9500 Euro unterstützt. Wir brauchen noch 5500 Euro, um unseren Journalismus sowie die Übersetzung externer Inhalte unserer Partner fortzusetzen. Bitte unterstützen Sie unser unabhängiges Mediennetzwerk noch heute. Besuchen Sie: https://bit.ly/3qX4RDW

VIDEO: Julian Assange’s letztes Interview vor seiner Verhaftung in London


Um weitere Videos mit anderen Experten wie Edward Snowden, Rainer Mausfeld, Gerald Hüther, Noam Chomsky, Yanis Varoufakis etc. zu sehen, besuchen und abonnieren Sie unseren YouTube Kanal, indem Sie hier klicken.


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild.



ÜBER WEDF – WORLD ETHICAL DATA FORUM

Das World Ethical Data Forum ist die führende Veranstaltung zur unparteiischen und ausgewogenen Erforschung der drängenden ethischen und praktischen Fragen rund um die Nutzung und Zukunft von Daten.

Von den Methoden und Techniken, die die granularen Daten generieren, die von Wissenschaftlern, Statistikern und Entwicklern verwendet werden, bis hin zu den Erzählungen, die von den Medien und Regierungen verfasst werden und die sie definieren, untersucht das Forum die Chancen und Probleme, die sich aus der Entwicklung von Technologien ergeben, die weiterhin nie dagewesene Möglichkeiten für Wissen und Einflussnahme eröffnen.

In Bereichen wie Massendaten und Datenanalytik, deren Nutzung und Schutzmaßnahmen, Datenschutz und Datenrechte, die kommerzielle Nutzung von Daten durch Marketing, Medieninstitutionen und Big Business sowie die Bedeutung von Grenzen oder fehlenden Grenzen des Zugriffs für Sicherheitsbehörden und Regierungen, Fake News, die jüngsten beeindruckenden Innovationen im Bereich der künstlichen Intelligenz und die Vorteile, Fallstricke und Zukunft der Blockchain-Technologie versammelt das Forum jedes Jahr die brillantesten und einflussreichsten Köpfe aus der ganzen Welt, um sich mit den Auswirkungen von Daten- und Wissenstechnologien in all ihrer Komplexität auseinanderzusetzen.

Indem es technologische und intellektuelle Innovationen und die Zusammenarbeit zwischen den Welten der Forschung, der Wirtschaft, der Medien, der Regierung und der Investitionen fördert und die Qualität und Integrität der menschlichen Leben, die sie begründen, betont, lädt das World Ethical Data Forum die Teilnehmer ein, an der wichtigsten Diskussion unserer Zeit teilzunehmen und sie zu definieren.

Für weitere Informationen, besuchen Sie: https://worldethicaldataforum.org/


INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.