Language switcher

Kann die geschädigte Weltwirtschaft wiederhergestellt werden?
Play

Kann die geschädigte Weltwirtschaft wiederhergestellt werden?

16. November 2022

Wir steigen von YouTube aus. Treten Sie unseren neuen Kanälen bei. Klicken Sie auf die untenstehenden Links und abonnieren Sie noch heute:


Richard Kozul-Wright beschreibt den gegenwärtigen Zustand der globalen wirtschaftlichen Unordnung, dargestellt im Handels- und Entwicklungsbericht der UNCTAD, und diskutiert die Möglichkeiten und Grenzen effektiver regionaler Antworten. Lynn Fries interviewt Richard Kozul-Wright bei GPEnewsdocs.

Dieses Video wurde von GPEnewsdocs produziert und am 02. November 2022 auf Analysis.news YouTube-Kanal veröffentlicht. Wir haben es ins Deutsche übersetzt und veröffentlichen es heute erneut, um zur Meinungsbildung zu diesem Thema in Deutschland und weltweit beizutragen.

Um das Transkript dieses Videos zu lesen: Kann die geschädigte Weltwirtschaft wiederhergestellt werden?


VIDEO: Kann die geschädigte Weltwirtschaft wiederhergestellt werden?


Weitere Videoempfehlungen:


VIDEO: Greenwashing: Enthüllung von Net Zero, klimafreundlicher Landwirtschaft, Bioökonomie etc.


VIDEO: Die kapitalistische Strategie zur “Rettung” der Erde: Schaffung einer Anlageklasse und ihr Verkauf


VIDEO: Wie Bill Gates und die Agribusiness Alliance for a Green Revolution in Afrika versagt haben


Um weitere Videos mit anderen Experten wie Edward Snowden, Rainer Mausfeld, Gerald Hüther, Noam Chomsky, Yanis Varoufakis etc. zu sehen, besuchen und abonnieren Sie unseren YouTube Kanal, indem Sie hier klicken.


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!


ÜBER RICHARD KOZUL-WRIGHT

Richard Kozul-Wright ist Direktor der Abteilung für Globalisierungs- und Entwicklungsstrategien bei der Konferenz der Vereinten Nationen für Handel und Entwicklung (UNCTAD).

Er hat bei den Vereinten Nationen in New York und Genf gearbeitet. Er promovierte in Wirtschaftswissenschaften an der Universität Cambridge (UK) und hat zahlreiche Publikationen zu wirtschaftlichen Themen veröffentlicht, unter anderem im Economic Journal, dem Cambridge Journal of Economics, dem Journal of Development Studies und der Oxford Review of Economic Policy.

Sein neuestes Buch ist Resistible Rise of Market Fundamentalism (zusammen mit Paul Rayment). Außerdem hat er Bände über Transnationale Unternehmen und die Weltwirtschaft, wirtschaftliche Unsicherheit und Entwicklung, Friedenssicherung, Klimaschutz und Entwicklung sowie Industriepolitik herausgegeben.


CITATION OF FEATURED IMAGE:

Image of Globe


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.