Coronakrise & die anarchistische Perspektive | Dr. phil. Peter Seyferth

Anarchismus Corona Peter Seyferth
INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Coronakrise & die anarchistische Perspektive | Dr. phil. Peter Seyferth


In diesem Interview mit dem politischen Philosophen, Anarchisten und Autor Dr. phil. Peter Seyferth untersuchen wir die Kritik und die Forderungen aus anarchistischer Perspektive bezüglich der Reaktion der Regierung auf die Corona-Pandemie.


VIDEO: Coronakrise & die anarchistische Perspektive | Dr. phil. Peter Seyferth


Um weitere Videos mit anderen Experten wie Edward Snowden, Rainer Mausfeld, Gerald Hüther, Noam Chomsky, Yanis Varoufakis etc. zu sehen, besuchen und abonnieren Sie unseren YouTube Kanal, indem Sie hier klicken.


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild.



ÜBER PETER SEYFERTH

Peter Seyferth - AnarchismusDr. phil. Peter Seyferth ist ein politischer Philosoph aus München. In Forschung, Lehre und Vorträgen beschäftigt er sich mit Ideen, die das politische Handeln beeinflussen. Seine Schwerpunkte sind der Anarchismus (also der Kampf gegen Herrschaft in zwischenmenschlichen Beziehungen) und die Utopie (also die meist literarische Vorstellung einer besseren Gesellschaft).

Dabei behandelt er viele weitere Themen, die damit zusammenhängen: egalitäre Entscheidungsverfahren, nichtstaatliche Demokratie, Machttheorien, Anthropologie, Diskurse über Gerechtigkeit und Legitimität. Zuletzt veröffentlichte er das Buch „Den Staat zerschlagen! Anarchistische Staatsverständnisse“.


INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.