Eine Alternative zu Facebook – Lernen Sie das Aktions- & Wissensnetzwerk “Human Connection” kennen

INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Eine Alternative zu Facebook – Lernen Sie das Aktions- & Wissensnetzwerk “Human Connection” kennen


In diesem Interview mit Gründer Dennis Hack stellen wir Human Connection vor, ein gemeinnütziges soziales Netzwerk, das die Kritikpunkte von Mainstream-Netzwerken wie Facebook berücksichtigt und eine Alternative bietet. So schützt Human Connection die Privatsphäre von Nutzern und übermittelt keine Daten an Dritte.

Um diese Initiative zu unterstützen, klicken Sie hier!


VIDEO: Eine Alternative zu Facebook – Lernen Sie das Aktions- & Wissensnetzwerk “Human Connection” kennen


Wenn Sie weitere Vereine kennenlernen möchten, die mit lösungsorientierter Arbeit Tag für Tag einen Beitrag leisten, besuchen Sie unsere YouTube-Playlist „Der Funke“.


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild.


Banner Spende Webseite_D


ÜBER HUMAN CONNECTION

Human-Connection.org ist ein gemeinnütziges soziales Wissens- und Aktionsnetzwerk mit Sitz in Deutschland. Das erklärte Ziel ist, eine Brücke zwischen negativen Nachrichten und positiven Aktionen zu bauen, um die Welt mit vielen guten Taten ein Stück besser zu machen.   

Als eine All-In-One-Plattform soll das Netzwerk engagierte Menschen, gemeinnützige Projekte und soziale Innovationen zusammenbringen und so Wissen und Kooperationen für Lösungen in den weltweit drängendsten Themen fördern. Ein Netzwerk, das allen Menschen dient. Human Connection ist werbefrei, schützt Nutzerdaten und ist Open Source.

ÜBER DENNIS HACK

Dennis Hack ist Unternehmer und geschäftsführender Gesellschafter der Firma Eurotramp Trampoline Kurt Hack GmbH. Im Jahr 2012 gründete er das Netzwerk Human-Connection.org und widmet einen großen Teil seiner Zeit der Entwicklung des Netzwerks und seiner Verbreitung.

Quellenhinweise – YouTube & Facebook Video :Eine Alternative zu Facebook – Lernen Sie das Aktions- & Wissensnetzwerk “Human-Connection” kennen“:

INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE
  1. Ein guter Bekannter, Kulturredakteur und Feingeist, war heute entrüstet und schrieb >> Kann mal jemand die grüne Minna für den Facebook-Algorithmus rufen, auf dass er nun endlich in die Klappse überstellt werde. Das Ding schlägt mir heut’ in der Früh den Beitritt zu drei Gruppen vor: 1. “Pfälzische Rezepte”, 2. “Freunde barocker Kirchenmalerei”, 3. “Pervers und geil 2.0”. 👹<<

    Ist diese Vorauswahl und das stete Taktieren von Facebook noch „geil“ oder schon „pervers“? Es nervt, das steht mal fest. Höchste Zeit zu wechseln. Was meint Ihr?

    1. FB zeigt das was FB glaubt was den entsprechenden User auf Grund früherer Likes, Klicks, Navigation und Beiträgen interessiert.
      Nun weiss die ganze Welt wofür sich besagter Herr interessiert. Also mir wäre das doch etwas peinlich 😉

  2. Human Connections zeigt auf der Webseite und in Videos eine absolut geniale Plattform, die es so aber noch überhaupt nicht gibt, obwohl die Führungscrew so tut, als wäre das Ganze praktisch schon fertig.
    Erst wer einen Betrag spendet, erhält Zugriff auf eine erste Version. Diese Version ist praktisch nichts anderes, als ein Blog mit etwas speziellen Filterfunktonen. Punkt.
    Es gibt auch auf Anfrage keine Informationen wann welche in der Werbung angepriesenen Features verfügbar sein werden.
    Trotzdem werden monatlich steuerbefreit unter dem Label “gemeinnützig” x-tausend Euro eingezahlt obwohl sich über die letzten 3 Monate praktisch nichts verändert hat und auf Anfrage auch keine Infos vorliegen, an wen GENAU diese Gelder ausbezahlt werden.

  3. Mein Kommentar zu den verschiedenen Stellen im Video:
    0:10 Wissensnetzwerk
    Momentan gibt es kaum Personen in Metz die man wirklich als Wissensträger bezeichnen könnte. Es gibt lediglich eine Handvoll Menschen die in diesem Netzwerk querbeet Vids und Texte möglicher, meist umstrittener Wissensträger post.
    0:10 Aktonsnetzwerk
    Es gibt vereinzelte Posts die zu Aktionen aufrufen. Aber auch nicht mehr als auf einschlägigen Webseiten und SocialMedia Foren. Momentan gibt es absolut kein Werkzeug um solche Aktionen zu orchestrieren. Ja, es ist nicht mal möglich gegenseitig Kontaktdaten auszutauschen!
    0:56 DIESE Oberfläche und die damit suggerierten Funktionen gibt es aktuell noch nicht. Und es gibt auch keine Daten, bis wann welche Features geliefert werden.
    1:30 Fakt ist, das sich über FB und Co. grosse internationale Projekte koordinieren kann. Ueber HC hingegen nicht. Ob ich für eine Plattform spende oder dafür bezahle spielt keine Rolle wenn ich dafür die Leistung kriege die ich brauche. Wenn ich meine Inhalte und Dialoge selber kreieren und steuere wird mir von den sozialen Medien nichts, oder nur sehr wenig unpassendes eingestreut.
    Das was Dennis anspricht, betrifft primär unkundige User die sich den Wogen des Netzes einfach hingeben anstatt aktiv auf ihnen zu surfen.
    2:17 Auch diese Animation ist Fake. Gibts so noch nicht –> Wieso macht mein eine Präsentation nich einfach mit dem was man hat? Wieso dauernd diese gefakten Oberflächen einblenden?
    5:00 Dennis bringt hier das Thema Sicherheit (HC ist auch nicht sicherer als andere Plattformen) und Filtertechniken durcheinander.
    10:00 Das ganze Thema “Dezentralität” habe ich nicht verstanden: Wird es verschiedene Inseln geben? Sind die miteinander verknüpft? Was ist die Motivation dahinter (Skalierbarkeit, Redundanz, …)?
    Wie muss man sich das Erstellen eines “eigenen” HC Hubs vorstellen? Konkret?
    11:16 Internationales Crowd-Fonding: Wo? Seit wann? Status?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.