Bei der UNO ruft ein ehemaliger Insider der Bush-Regierung die OVCW-Vertuschung auf

Bei der UNO ruft ein ehemaliger Insider der Bush-Regierung die OVCW-Vertuschung auf
INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Bei der UNO ruft ein ehemaliger Insider der Bush-Regierung die OVCW-Vertuschung auf


In der redaktionellen Auswahl dieser Woche haben wir ein Video von The Grayzone Project ausgewählt, in dem der ehemalige Stabschef des Außenministers Colin Powell, Lawrence Wilkerson, die OVCW-Vertuschung beleuchtet.

Beschreibung aus The Grayzone Project: Jahre nachdem er seine Rolle bei der Unterstützung der falschen Argumente für den Irak-Krieg aufgegeben hat, kehrt Lawrence Wilkerson in den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zurück, um eine neue Pro-Kriegs-Täuschung in Frage zu stellen: die Syrien-Vertuschung der OVCW. 

Lawrence Wilkerson ist pensionierter Armeeoberst, der als Stabschef von Außenminister Colin Powell diente. Im Jahr 2003 half Wilkerson bei der Vorbereitung von Powells berüchtigter Rede vor den Vereinten Nationen, in der er die falschen Argumente für die Invasion des Irak vorbrachte. Wilkerson hat sich inzwischen von diesen Irak-Kriegsfälschungen distanziert.

“Diese OVCW-Angelegenheit muss geklärt werden,” sagt Wilkerson. “Hier haben wir eine ungeheuerliche Situation, die nach allem, was ich sehen kann, die verantwortlichen Leute dringend zur Aufklärung aufruft.”

Wilkerson gehört zu den Unterzeichnern einer Erklärung der Besorgnis über den OVCW-Skandal, zu der sich namhafte globale Stimmen gesellen, darunter fünf ehemalige OVCW-Beamte.

Um die vollständige Abschrift zu diesem Video zu lesen: Ehemaliger Berater von Colin Powell kritisiert bei der UNO “ungeheuerliche” OVCW-Syrien-Vertuschung


VIDEO: Bei der UNO ruft ein ehemaliger Insider der Bush-Regierung die OVCW-Vertuschung auf


Über unser Importprogramm: In diesem Programm veröffentlichen wir Inhalte von externen Autoren und Journalisten. Dazu gehören sowohl internationale als auch lokale Inhalte, die nach unserer redaktionellen Meinung in der Medienlandschaft nicht ausreichend berücksichtigt werden. Die Inhalte spiegeln nicht unbedingt die eigene redaktionelle Haltung von acTVism Munich wider.


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild.



ÜBER LAWRENCE WILKERSON

Larry Wilkerson

Lawrence Wilkersons letzte Positionen in der US-Regierung waren als Stabschef unter Außenminister Colin Powell (2002-2005), stellvertretender Direktor des Planungsstabs des Außenministeriums unter der Leitung von Botschafter Richard N. Haass und Mitglied des darin für Ostasien und den Pazifikraum zuständigen Personals in politisch-militärischen und legislativen Angelegenheiten (2001-02). Vor seiner Tätigkeit im Außenministerium diente Wilkerson 31 Jahre lang in der US Army. In dieser Zeit war er Fakultätsmitglied des US Naval War College (1987 bis 1989), Assistent General Powells im Amt des Generalstabschefs (1989-93) und Direktor und stellvertretender Direktor des US Marine Corps War College in Quantico, Virginia (1993-97). Wilkerson zog sich 1997 als Oberst aus dem aktiven Dienst zurück und begann seine Tätigkeit als Berater von General Powell. Er unterrichtete außerdem, im Rahmen des Honors Program der George Washington Universität, in Nationalen Sicherheitsangelegenheiten. Derzeit arbeitet er an einem Buch über die erste Regierung von George W. Bush.


INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.