Demokratische Partei beschließt konzernfreundliche Positionen

Trotz ihrer Bekundungen Wähler vor der Wahl im November vereinigen zu wollen, scheint die Demokratische Partei für eine Basis zu drängen, die dafür kritisiert wird, dass sie grundlegende progressive Politik ignoriert, aber vor allem den Wahlkampf fördernden Unternehmen „treu bleibt“.

“Tod für alle Araber”: Demonstration in Tel Aviv

Demonstration in Tel Aviv
Tausende Israelis versammelten sich Dienstag am Yitzhak-Rabin-Platz in Tel Aviv, um Elor Azarya zu unterstützen, den Soldaten, der dabei gefilmt wurde, wie er einen schwer verletzten Palästinenser erschoss. Die Demonstranten skandierten anti-arabische Sentiments und griffen Menschen an, die als Linke oder Journalisten wahrgenommen wurden.

Kampagne gegen die BDS-Bewegung?

Greenwald
Die BDS Gruppe Berlin versteht sich als Teil der weltweit wachsenden palästinensischen BDS Bewegung. Letzten Monat kündigte die DAB Bank die Geschäftsbeziehung mit den Aktivisten, wovon die Jerusalem Post außergewöhnlich schnell erfuhr.

Bernie Sanders verspricht „neutrales Spielfeld“ bezüglich Israel-Palästina

Am Dienstag rief Bernie Sanders die U.S.A. dazu auf, dem Israel-Palästina Konflikt als „neutrales Spielfeld“ zu begegnen. In seiner Ansprache, nach dem Sieg in den Michigan Primaries, behauptete Bernie Sanders, dass es in den „jüdischen und arabischen Gemeinden“ gleichermaßen wohlwollende Menschen gibt, welche er als Präsidenten zusammen bringen möchte.