Language switcher

Eskalation in der Ukraine - NATO und Russland | Prof. Kuznick

Eskalation in der Ukraine – NATO und Russland | Prof. Kuznick

23. Februar 2022

Eskalation in der Ukraine – NATO und Russland | Prof. Kuznick


In dieser Folge von Die Quelle diskutieren wir mit dem Geschichtsprofessor und Autor Peter Kuznick die Entscheidung des russischen Präsidenten Wladimir Putin über die Entsendung von Truppen in die beiden abtrünnigen Regionen der Ukraine – Donezk und Luhansk – und deren Anerkennung als unabhängige Gebiete. Wir sprechen auch über die Rolle der NATO beim Zustandekommen dieser Entscheidung von Präsident Putin – ein Aspekt, der in der Berichterstattung der meisten Leitmedien selten hervorgehoben wird.

Dieses Video wurde von uns ursprünglich auf Englisch produziert und am 22. Februar 2022 veröffentlicht.


VIDEO 1: Eskalation in der Ukraine – NATO und Russland | Prof. Kuznick


VIDEO 2: Die Ukraine-Krise erklärt: Die Vereinigten Staaten gegen Russland


VIDEO 3: Die Ukraine-Krise – Teil 2: NATO, russische Invasion und die Aussicht auf einen Dritten Weltkrieg


VIDEO 4: Teil 1: Geopolitik, russische Invasion und die Aussichten auf einen Krieg


Um weitere Videos mit anderen Experten wie Edward Snowden, Rainer Mausfeld, Gerald Hüther, Noam Chomsky, Yanis Varoufakis etc. zu sehen, besuchen und abonnieren Sie unseren YouTube Kanal, indem Sie hier klicken.


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!


ÜBER PETER KUZNICK

Peter Kuznick ist Professor für Geschichte und Leiter des Nuclear Studies Institute an der American University in Washington, D.C. Er ist Ko-Autor des Buches “The Untold History of the United States” (“Amerikas ungeschriebene Geschichte”), das er zusammen mit dem Hollywood-Filmregisseur und Produzenten Oliver Stone schrieb. Er war in der Bürgerrechtsbewegung und der Antikriegsbewegung aktiv und setzt sich für die Bekämpfung von Krieg und den Atomausstieg ein.


Citation of Featured Image:

Putin:


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.