Language switcher

Die wirtschaftliche Bedeutung des Ukraine-Krieges | Prof. Wolff
Play

Die wirtschaftliche Bedeutung des Ukraine-Krieges | Prof. Wolff

23. Januar 2023

Wir steigen von YouTube aus. Treten Sie unseren neuen Kanälen bei. Klicken Sie auf die untenstehenden Links und abonnieren Sie noch heute:


In dieser Folge von Die Quelle sprechen wir mit dem emeritierten Wirtschaftsprofessor (University of Massachusetts) und Gründer von Democracy at Work, Richard Wolff, über die wirtschaftlichen Auswirkungen des Ukraine-Krieges. Wir bewerten die Auswirkungen der westlichen Sanktionen gegen Russland und wie sich der Krieg wirtschaftlich auf den Westen ausgewirkt hat.

Um die vollständige Abschrift zu diesem Video zu lesen: Die wirtschaftliche Bedeutung des Ukraine-Krieges | Prof. Wolff


VIDEO: Die wirtschaftliche Bedeutung des Ukraine-Krieges | Prof. Wolff


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!


ÜBER RICHARD D. WOLFF

Richard D. Wolff ist der Gründer von Democracy at Work und Gastgeber der Sendung Economic Update. Er ist emeritierter Professor für Wirtschaftswissenschaften an der University of Massachusetts, Amherst, wo er von 1973 bis 2008 Wirtschaftswissenschaften lehrte. Zuvor lehrte er Wirtschaftswissenschaften an der Yale University und am City College der City University of New York. Wolff unterrichtete auch regelmäßig am Brecht Forum in New York City. Derzeit ist er Gastprofessor im Rahmen des Graduierten-Programms für internationale Beziehungen an der New School University in New York City.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.