EVENT: Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext 2.0 | Mit Glenn Greenwald, Jill Stein & Abby Martin

Jill Stein, Abby Martin, Glenn Greeenwald

EVENT: Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext 2.0 | Mit Glenn Greenwald, Jill Stein & Abby Martin



Seit der globalen Finanzkrise beobachten wir eine drastische Veränderung in der politischen Ausrichtung der westlichen Länder, wo etablierte Parteien an Boden verlieren oder sich mit internen Krisen konfrontiert sehen, während Ungleichheit, Klimawandel und Militarisierung über das gesamte Spektrum hinweg zunehmen.

Die Regierungen der Industrieländer setzen neoliberal geprägte Maßnahmen um, die durch tiefe Einschnitte in die Sozialprogramme gekennzeichnet sind, während sie gleichzeitig die vermögendsten Spekulanten in unserer Gesellschaft vor dem Konkurs retten.


VIDEO TRAILER:  Globale Themen im Kontext mit Glenn Greenwald, Jill Stein & Abby Martin


Darüber hinaus haben wir in den 2010er Jahren die Auswirkungen des Klimawandels in Form von extremen Wetterereignissen miterlebt, von denen man annehmen könnte, dass selbst die eifrigsten Leugner zum Nachdenken bringen sollten. Jahr für Jahr werden neue Rekordtemperaturen registriert, die Kohlendioxidkonzentration in der Atmosphäre steigt weiter an und erreicht immer bedrohlichere Werte. Während die anhaltenden interventionistischen Kriege und regionalen Konflikte auf der ganzen Welt noch immer Millionen ins Exil treiben, werden die Auswirkungen des Klimawandels die Zahl der Opfer weiterhin erhöhen, die in der Hoffnung auf eine sichere Zuflucht fliehen, nur um sich dann der zunehmenden fremdenfeindlichen Rhetorik und der Tatenlosigkeit in den Ländern zu stellen, in denen sie Hilfe suchen. Darüber hinaus werden Flüchtlinge, die Asyl erhalten, zu Sündenböcken gemacht und sind den Angriffen rechtsgerichteter Systeme ausgesetzt.

Neben diesen Entwicklungen beschleunigen sich auch die Militarisierung und die Verbreitung von Atomwaffen. Wir können von einem neuen Kalten Krieg sprechen, der begleitet wird von einem aufgeheizten politischen und medialen Diskurs, um ein atomar aufgerüstetes Russland, das sich angeblich in Wahlen einmischt und die Sicherheit der NATO-Länder bedrohen soll, als Schuldigen für westliche Leiden zu finden.

Die berühmte Weltuntergangsuhr des Bulletins of Atomic Scientists steht auf zwei Minuten vor Mitternacht – Mitternacht markiert das Ende für unsere und viele andere Spezies auf der Erde.

Sind diese Ereignisse miteinander verknüpft? Können wir Muster erkennen? Werden sie aus dem Zusammenhang gerissen oder völlig ignoriert? Welche Lösungen können wir für die Zukunft anstreben? Wir werden mit internationalen Experten über die zugrunde liegenden Strukturen und Zusammenhänge sprechen, um den Kontext zu schaffen, der notwendig ist, um Maßnahmen für Verbesserungen für alle zu ergreifen.

LIVE IN MÜNCHEN. Am 6. Mai 2018 im Muffatwerk.

DIESE VERANSTALTUNG WIRD ZUSÄTZLICH AM 8. MAI AUF UNSERER WEBSEITE VERÖFFENTLICHT.


THEMEN DES ABENDS:

  • Bürgerrechte und Massenüberwachung
  • Russland und NATO
  • Militarisierung und atomare Bedrohung
  • Unabhängige Medien und Leitmedien
  • Umwelt
  • US-Innenpolitik

DIE EXPERTEN:


GLENN GREENWALD (VIA VIDEOKONFERENZ)

glenn greenwald activism eventGlenn Greenwald ist ehemaliger Verfassungsrechtler, Pulitzer-Preisträger und Autor mehrerer Bestseller, darunter With Liberty and Justice for Some (2011) und No Place to Hide: Edward Snowden, the NSA, and the U.S. Surveillance State – deutscher Titel: Die globale Überwachung: Der Fall Snowden, die amerikanischen Geheimdienste und die Folgen (2014). The Atlantic zählt ihn zu den 25 einflussreichsten politischen Kommentatoren, Newsweek zu den Top 10 Meinungsmachern Amerikas und Foreign Policy zu den Top 100 Global Thinkers 2013. Greenwald ist ehemaliger Rechtsanwalt mit Schwerpunkten im Verfassungs- und Bürgerrecht. Er war bis Oktober 2013 Kolumnist für The Guardian und ist heute einer der Gründer der Nachrichten-Website The Intercept.x


JILL STEIN

Jill Stein war die Präsidentschaftskandidatin der Green Party bei den US-Wahlen 2016 und 2012. Sie ist Organisatorin, Ärztin und eine Verfechterin umweltfreundlicher Politik. In der Wahl 2016 war sie die einzige Präsidentschaftskandidatin, die ein Arbeitsbeschaffungsprogramm forderte, um gemeinsam die Klima- und Wirtschaftskrise zu lösen, und ebenso die Entmilitarisierung durch eine auf Völkerrecht, Diplomatie und Menschenrechten basierende Außenpolitik. Sie war ebenfalls die einzige Kandidatin, die verhaftet wurde, weil sie die Dakota Sioux Nation beim Protest gegen die DAPL-Pipeline unterstützte. Nach den Wahlen 2016 startete sie eine Initiative zur Neuauszählung, die derzeit läuft, um eine mögliche Beeinflussung der Präsidentschaftswahl zu untersuchen.x


ABBY MARTIN

Abby Martin ist bildende Künstlerin und unabhängige Journalistin. Sie ist außerdem Gründerin von Media Roots, Vorstandsmitglied von Project Censored, ehemalige Moderatorin ihrer eigenen RT-Sendung Breaking the Set sowie Gründerin und Moderatorin von The Empire Files auf teleSUR.

x

x

xxxxxx


MODERATOR: ZAIN RAZA

Zain Raza

Zain Raza ist der Gründer und leitende Redakteur bei acTVism Munich. Er ist Journalist, Aktivist und Kulturveranstalter in München. Als Aktivist hat er eine Reihe von Demonstrationen in München mitorganisiert, zu denen unter anderem der “March Against Monsanto” zählt. Als Kulturveranstalter hat er Hunderte von Menschen in seinem Event “Pakistani on the Menu” zusammengebracht, bei dem Essen, Kunst und Musik verschiedener Kulturen präsentiert wurden.

Als Autor und Journalist mit Fokus auf politische und wirtschaftliche Themen wurde seine Arbeit im Tribune Express veröffentlicht, den er 2013 hinter sich ließ, um acTVism Munich zu gründen. Seit der Gründung von acTVism Munich hat Raza die Produktion von mehr als 300 Videos geleitet und betreut, zu denen Interviews und Events mit Experten wie Edward Snowden, Noam Chomsky, Yanis Varoufakis, Glenn Greenwald, Hans-Christian Ströbele, Gerald Hüther, Katja Kipping, Sarah Harrison, Abby Martin, Medea Benjamin, Jeremy Scahill, Richard D. Wolff, Jürgen Todenhöfer, William Binney, Ray McGovern, Thomas Drake, Annie Machon und viele mehr zählen. Klicken Sie hier, um mehr über Zain Raza und seine Arbeit zu erfahren.


DATEN & FAKTEN:



PROGRAMMABLAUF:

16:00 Einlass
17:30 Eröffnungsrede
17:50 Interview mit Abby Martin
18:25 Interview mit Jill Stein
19:05 Videokonferenz mit Glenn Greenwald
19:45 Pause
20:30 Diskussionsrunde mit Abby Martin und Jill Stein mit Publikumsfragen
21:15 Schlusswort und gemeinsamer Ausklang mit acTVism, Partnern und Publikum
22:00 Ende

SUPPORT:

muffathalle logo | muenchner friedensbuendnis logo | knodel foundation logo
Weltnetz TV logo | Initiative gegen Totalüberwachung logo | manouch logo


Wir sind eine spendenfinanzierte Organisation. Ohne Unterstützung ist es uns nicht möglich, Events zu veranstalten oder Videos online auf Englisch und Deutsch zu produzieren.

Wenn Sie von der Wichtigkeit unabhängiger Medien überzeugt sind, unterstützen Sie acTVism Munich mit einer Spende oder Förderbeiträgen.

Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen, so senden Sie uns bitte eine Mitteilung über unser Kontaktformular. Geben Sie im Betreff bitte den Hinweis „Spendenquittung“ sowie Ihren Namen und die Adresse an.

acTVism Munich ist ein rechtsfähiger und gemeinnütziger Verein. Wir verfolgen ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige und mildtätige Zwecke. Die Gelder werden ehrenamtlich verwaltet, sodass keine Verwaltungskosten entstehen.

Spenden via PayPal:

    E-Mail: paypal@actvism.org

Spenden via Crowdfunding (mehrere Zahlungsmöglichkeiten):

    Link: www.betterplace.org/de/projects/51400-actvism-munich-crowdfunding

Spenden via Banküberweisung:

  • Kontoinhaber: acTVism Munich e.V.
  • Bank: GLS Bank
  • IBAN: DE89430609678224073600
  • Konto-Nr: 8224073600
  • BLZ: 43060967
  • BIC: GENODEM1GLS

VIDEO: Edward Snowden Event – Ein exklusiver Blick hinter die Kulissen


Glenn Greenwald Picture Credit: Jimmy Chalk
RSS
Facebook
Twitter
Google+
http://www.actvism.org/events/event-greenwald-jill-stein-abby-martin/
Email
SHARE
  1. Great idea.I’m on a pension and my insurance is due this month or I’d go for sure(online)Hopefully,by May 6 I’ll have the money and be able to attend.I love the cast and panel and the topics are perfect.

  2. in case I’m unable to attend,can you ask Glenn what it’s like having his travel restricted and never being able to visit family or friends unless they can go to you.How can we make it so for the real criminals on the planet?

  3. Please contact me, especially the activist from Berlin Germany. I have the address of you from Noam Chomsky. 01575-1218118

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.