acTVism Munich Online-TV-Program November 2016

acTVism Munich - Online-TV-Programm
INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE
acTVism Munich Online-TV-Programm November 2016

Willkommen zu unserem Online-TV-Programm für November 2016. Hier finden Sie alle nötigen Informationen zu unseren kommenden Videos und Projekten. Dieser Monat beinhaltet unter anderem Videos mit Pablo Canziani, Noam Chomsky und Edward Snowden.

Wegen der bevorstehenden Veranstaltung “Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext  mit Edward Snowden, Jürgen Todenhöfer, Jeremy Scahill, Srecko Horvat, Richard Wolff und Paul Jay” werden wir die Produktion und Veröffentlichung von Videos etwas zurückfahren. Mehr Informationen zu diesem Event finden Sie unter dem folgenden Link: Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext.

Als unabhängige und gemeinnützige Organisation mit einem begrenzten Budget können wir nicht garantieren, dass alle hier aufgeführten Inhalte in mehreren Sprachen und/oder rechtzeitig veröffentlicht werden. Bitte spenden Sie heute, um uns dabei zu unterstützen, diese Ziele zu erreichen. Klicken Sie hier.


3. November:  Interview mit dem Atmosphärenphysiker Pablo Canziani

CanzianaWir starten mit der Übersetzung eines Interviews von Dharna Noor mit dem Atmosphärenphsyiker Pablo Canziana in den November. Dharna Noor ist eine Produzentin bei The Real News Network und stellt dem Experten im Videointerview die folgenden Fragen:

  • Welche Bedeutung hat das Pariser Abkommen und wird es genügen, um den Klimawandel einzuschränken?
  • Überwiegen die Vorteile der Nutzung fossiler Brennstoffe deren Nachteilen für den Planeten?
  • Ist es noch möglich, innerhalb der 1.5° Celsius-Markierung zu bleiben, oder ist die Zeit für diese Begrenzung überschritten?
  • Was versteht man unter Kohlendioxidabschneidung und -sequestrierung (CCS)? Handelt es sich dabei um eine umsetzbare Alternative zu erneuerbarer Energie?
Sprache: Deutsch (Dieses Video ist bereits auf Englisch verfügbar)

12. November: Vorstellungsvideo des Events Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext

Am 10. November werden wir ein Video veröffentlichen, in dem wir die Arbeit der Experten vorstellen, die an unserer bevorstehenden Veranstaltung “ Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext ” teilnehmen werden.

Es wird eine Übersicht über das Wirken der folgenden Experten beinhalten:
  • Edward Snowden
  • Jürgen Todenhöfer
  • Jeremy Scahill
  • Srecko Horvat
  • Richard Wolff
  • Paul Jay

Unter dem folgenden Link können Sie mehr über diese Veranstaltung erfahren:

Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext

17. November: Noam Chomsky über den Marshallplan

IMG_2161Bei unserem dritten Video des Monats handelt es sich um die Fortsetzung unserer Reihe “Geschichte Überdenken”, die sich um ein Interview dreht, das wir mit Prof. Noam Chomsky geführt haben. Prof. Chomsky widmet sich darin historischen Entwicklungen, die selten, wenn überhaupt, in der etablierten historischen Literatur des Westens erwähnt werden. Im Video beschäftigt er sich mit den folgenden Fragen:

  • War der Marshallplan ein Erfolg oder ein Misserfolg?
  • Welche Teile der amerikanischen und deutschen Gesellschaft haben vom Marshallplan profitiert?a

Sprachen: Deutsch & Englisch


24.  November: Eine Unterhaltung über Privatsphäre Teil 5 – Edward Snowden, Noam Chomsky & Glenn Greenwald

Greenwald ChomskyUnsere vierte Veröffentlichung im November ist die deutsche Übersetzung und Synchronisierung des fünften Teils einer Veranstaltung mit dem Titel „Eine Unterhaltung über Privatsphäre“, die vom College of Social and Behavioral Sciences der University of Arizona organisiert worden ist. Dort waren Edward Snowden, Glenn Greenwald und Noam Chomsky zu Gast.

a

In diesem Teil werden die folgenden Fragen besprochen:

  • Was bedeutet der Fall „FBI gegen Apple“ für unsere Privatsphäre und die Macht der Regierung?
  • Welche Ähnlichkeiten bestehen zwischen diesem Fall und George Orwells dystopischem Roman “1984”? Dient er uns als Warnung?
  • Wie sollten Konzepte wie Transparenz und Privatsphäre auf einzelne Bürger und Regierungen angewendet werden? Sollte es eine Balance geben oder muss eine Gruppe unweigerlich bevorzugt werden?
  • Was kann jeder selbst tun, um seine Privatsphäre online zu schützen?

Klicken Sie hier, um zu den bisherigen Teilen zu gelangen.

Sprache: Deutsch (Dieses Video ist bereits auf Englisch verfügbar)


30. November: Die Uhr Zurückdrehen: Noam Chomsky – Die Volkswirtschaft der Massenmedien – Teil 1

Noam ChomskyBei unserem letzten Video des Monats handelt es sich um eine Übersetzung und Synchronisierung eines Vortrags, den Prof. Noam Chomsky an der University of Wisconsin am Abend des 15. März 1989 gehalten hat. Darin stellt er das Propagandamodell vor und erklärt anhand zahlreicher Beispiele aus der Berichterstattung über auswärtige Angelegenheiten, wie Propaganda und systemischer Bias in den Massenmedien wirken.

q

a

Im Video werden unter anderem die folgenden Fragen angesprochen:

  • Welche ausländischen Entwicklungen haben die Massenmedien vor 1989 ignoriert oder bewusst unterbunden?
  • Was lässt sich über die Geschichte der Propaganda sagen und wie wurde jene im 20. Jahrhundert angewendet?
  • Mit welchen Methoden werden das Diskussionsspektrum und die demokratische Mitbestimmung eingeschränkt?
  • Welche Institutionen beeinflussen die Massenmedien, um eine bestimmte Agenda festzulegen, und wie tun sie das?
 

Sprachen: Deutsch & Englisch


 Spenden Sie, um unser Event mit Edward Snowden zu unterstützen!

snowden_event__munich_pop

Für unser kommendes Event mit Edward Snowden und vielen weiteren Experten benötigt acTVism Munich e.V. Ihre Unterstützung!

Wir möchten das Event per Live-Stream übertragen und es aufzeichnen, um es kostenlos in Englisch und Deutsch in den sozialen Netzwerken verfügbar zu machen. Mit einer Spende können Sie dabei helfen, dies zu realisieren: Klicken Sie hier oder auf das folgende Bild.


Banner Spende Webseite_E
INSTAGRAM
RSS
FACEBOOK
FACEBOOK
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE
  1. Would it be possible for you to make a podcast out of your show? It would be great to have an equivalent of Democracy Now for Europe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.