Bidens erste Kriegshandlung betrifft drei Länder

Bidens erste Kriegshandlung betrifft drei Länder
INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Bidens erste Kriegshandlung betrifft drei Länder


In der redaktionellen Auswahl dieser Woche für das Import-Programm wählen wir ein Video aus, das von The Empire Files produziert und von Abby Martin kommentiert wurde und die ersten außenpolitischen Handlungen der Biden-Administration rekapituliert. Dieses Video wurde ursprünglich auf Englisch am 4. März 2021 auf dem YouTube-Kanal The Empire Files veröffentlicht.

Empire Files Beschreibung: Bidens Einsatz in Syrien am 26. Februar war ein Verbrechen und riskiert einen großen Krieg mit drei Ländern. Abby Martin erläutert.


VIDEO: Bidens erste Kriegshandlung betrifft drei Länder


Klicken Sie hier, um unsere gesamte Video-Playlist mit Abby Martin anzusehen.


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild.



ÜBER ABBY MARTIN

Abby Martin ist bildende Künstlerin und unabhängige Journalistin. Sie ist außerdem Gründerin von Media Roots, Vorstandsmitglied von Project Censored, ehemalige Moderatorin ihrer eigenen RT-Sendung Breaking the Set sowie Gründerin und Moderatorin von The Empire Files auf teleSUR.

Um mehr über A. Martins Arbeit zu erfahren, klicken Sie hier.


INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE
  1. Sehr gute Einschätzung von Abby Martin. Die Yankees handeln stets nach den beiden Grundpfeilern ihres
    Systems: Rassismus und Raubtierkapitalismus und das seit der Okupation des nordamerikanischen Kontinents (Ausrottung der Ureinwohner und hemmungslose Annexion des Landes – später massiver Einsatz von afrikanischen Sklaven). Die Sprachhülsen des Imperiums (Freedom, Democracy and human Rights) betreffen bis heute in erster Linie die Nachkommen der weißen Raubmörder. Alle, die aus diesem Raster fallen bzw. zu den Unterklassen gehören, haben in diesem Unrechtsstaat die Arschlochkarte gezogen (u. a. siehe Zahl der Coronatoten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.