Top-Medienunternehmen verlangt von Reportern Pro-US/EU/Israel-Propaganda zu verfassen

Top-Medienunternehmen verlangt von Reportern Pro-US/EU/Israel-Propaganda zu verfassen
INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Top-Medienunternehmen verlangt von Reportern Pro-US/EU/Israel-Propaganda zu verfassen


Es wurde enthüllt, dass das große Medienunternehmen Axel Springer SE, zu dem Politico, Business Insider und führende deutsche Zeitungen gehören, seine Mitarbeiter verplichtet, pro-US/EU/Israel-Propaganda zu verfassen. Zudem wurde das Unternehmen bezichtigt, von der CIA finanziert zu werden.

Dieses Video wurde von The Grayzone und am 31. Oktober 2021 veröffentlicht. Wir haben das Video heute übersetzt und veröffentlicht, um die Meinungsbildung zu fördern. 


VIDEO: Top-Medienunternehmen verlangt von Reportern Pro-US/EU/Israel-Propaganda zu verfassen


Über unser Importprogramm: In diesem Programm veröffentlichen wir Inhalte von externen Autoren und Journalisten. Dazu gehören sowohl internationale als auch lokale Inhalte, die nach unserer redaktionellen Meinung in der Medienlandschaft nicht ausreichend berücksichtigt werden. Die Inhalte spiegeln nicht unbedingt die eigene redaktionelle Haltung von acTVism Munich wider.


Spenden Sie, um unabhängige Medien zu unterstützen!

Klicken Sie hier oder auf das Bild.



ÜBER BEN NORTON

Ben Norton ist Journalist, Schriftsteller und Filmemacher. Er ist der stellvertretender Herausgeber von The Grayzone und Produzent des Podcasts Moderate Rebels, den er zusammen mit dem Herausgeber Max Blumenthal moderiert. Seine Website heißt BenNorton.com und bei Twitter heißt er @BenjaminNorton.


Citation of Featured-Image:


INSTAGRAM
RSS
TWITTER
Visit Us
YOUTUBE
YOUTUBE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.