Bernie Sanders verspricht „neutrales Spielfeld“ bezüglich Israel-Palästina

Am Dienstag rief Bernie Sanders die U.S.A. dazu auf, dem Israel-Palästina Konflikt als „neutrales Spielfeld“ zu begegnen. In seiner Ansprache, nach dem Sieg in den Michigan Primaries, behauptete Bernie Sanders, dass es in den „jüdischen und arabischen Gemeinden“ gleichermaßen wohlwollende Menschen gibt, welche er als Präsidenten zusammen bringen möchte.