Die vollständige Übersetzung des Events „Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext“ mit Edward Snowden & führenden internationalen Experten

Edward Snowden Globale Themen im Kontext
Die vollständige Übersetzung des Events „Freiheit & Demokratie – Globale Themen im Kontext“ mit Edward Snowden & führenden internationalen Experten

Mit dem Ende des 2. Weltkriegs begann durch die Globalisierung von Kapital und Produktion eine neue Ära, die bis heute anhält und mit diversen Freihandelsabkommen forciert wird. Ein weiterer Wendepunkt war 9/11. Seitdem sollen eine verstärkte Militärpräsenz und ein ausgedehnter Sicherheitsapparat zu mehr nationaler Sicherheit führen.

Aber auch die Schere zwischen Arm und Reich wird größer und die globale Gesellschaft erlebt einen zunehmenden Rückgang an Stabilität und Bürgerrechten. Kriege, ein neu entfachter Kalter Krieg, Terrorismus und Überwachung, Finanzkrisen, Armut sowie Flüchtlinge und Umweltkatastrophen sind Merkmale unserer heutigen Gesellschaft.

Gibt es Zusammenhänge und Muster? Werden diese ignoriert oder aus dem Kontext gerissen? Im Gespräch mit bedeutenden, internationalen Experten haben wir am 15. Januar im Muffatwerk in München versucht, vermeintliche Strukturen und Verbindungen aufzudecken und erörtert, wie wir etwas daran verändern können.

Bitte vergessen Sie nicht, unsere Crowdfunding-Kampagne mit einer Spende zu unterstützen, damit wir nächstes Jahr „Globale Themen im Kontext 2.0“ erneut veranstalten können sowie alle Experten, die an dieser Veranstaltung teilnehmen, eine deutsche Stimme verleihen können. Link zum Crowdfunding: https://www.betterplace.org/de/projects/51400-actvism-munich-crowdfunding


Globale Themen im Kontext – Themen & Experten:

  • Entwicklung, Möglichkeiten und Notwendigkeit von politischem Aktivismus und Graswurzelbewegungen mit Srećko Horvat
  • Aufgaben und Rollen von unabhängigen Medien und Leitmedien mit Paul Jay
  • Freiheit und Demokratie im ökonomischen System mit Richard D. Wolff
  • Westliche Außenpolitik und die Rolle Deutschlands mit Jürgen Todenhöfer
  • US-Außenpolitik und die Rüstungsindustrie mit Jeremy Scahill
  • Privatsphäre, Bürgerrechte und Massenüberwachung mit Edward Snowden

1. Event Interview mit Srećko Horvat (Nur auf Englisch zur Verfügung)


2. Event Interview mit Paul Jay auf Deutsch


Die vollständige Abschrift des Interviews finden sie hier: Paul Jay über Medienkonzerne, Donald Trump, 9/11, Klimawandel & The Real News Network


3. Event Interview mit Richard D. Wolff auf Deutsch


Für die vollständige Abschrift klicken Sie hier: Abschrift – Richard Wolff Deutsch Interview.

4. Event Interview mit Jeremy Scahill auf Deutsch


Für die vollständige Abschrift klicken Sie hier: Abschrift – J.Scahill Interview.


5. Event Interview mit Jürgen Todenhöfer auf Deutsch


Für die vollständige Abschrift klicken Sie hier: Abschrift – Todenhoefer Interview.


6. Interview mit Edward Snowden (3 Teile): Teil 1 auf Deutsch


Für die vollständige Abschrift klicken Sie hier: Abschrift Teil 1.


 TEIL 2 mit Edward Snowden auf Deutsch


Für die vollständige Abschrift klicken Sie hier: Abschrift Teil 2.


 TEIL 3 mit Edward Snowden auf Deutsch


Für die vollständige Abschrift klicken Sie hier: Abschrift Teil 3.


Klicken Sie hier oder auf das Bild, um unsere Crowdfunding-Kampagne zu unterstützen!

Bitte vergessen Sie nicht, unsere Crowdfunding-Kampagne mit einer Spende zu unterstützen, damit wir nächstes Jahr „Globale Themen im Kontext 2.0“ erneut veranstalten können sowie alle Experten, die an dieser Veranstaltung teilnehmen, eine deutsche Stimme verleihen können. Link zum Crowdfunding: https://www.betterplace.org/de/projects/51400-actvism-munich-crowdfunding


Ankündigung_FB_acTVism_BP
RSS
Facebook
Twitter
Google+
http://www.actvism.org/events/events-globale-themen-im-kontext/
Email
SHARE
  1. Ort und Datum des „Event“ fehlen! Ich kann es mir zwar denken, aber andere Leute, die über verschiedene Hyperlinks hier landen, werden es nicht wissen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.