Nach Brexit-Votum: Künstliche Beatmung fürs globale Finanzsystem – Ernst Wolff

BREXIT

Die Entscheidung der Mehrheit der britischen Bevölkerung, die EU zu verlassen, hat drei Entwicklungen verdeutlicht: 1. Medien und Politik in Europa verlieren zusehends die Fähigkeit, die öffentliche Meinung zugunsten der Finanzindustrie zu manipulieren. 2. Das globale Finanzsystem kann Erschütterungen wie nach dem Brexit-Votum nur noch durch ein koordiniertes Eingreifen der Zentralbanken überstehen. 3. Der Machterhalt der Finanzelite und das System der parlamentarischen Demokratie sind auf Dauer nicht miteinander vereinbar.

Yanis Varoufakis über die EU-Verfassung, wirtschaftlichen Zerfall und Orwellianismus

Yanis Varoufakis

In diesem Video gibt der ehemalige Finanzminister von Griechenland und Gründer von DiEM25 (Demokratie in Europa Bewegung 25), Yanis Varoufakis, einen Einblick in die EU-Verfassung, ihre Mängel und warum sie nicht die europäische Bevölkerung repräsentiert. Er spricht außerdem über den Zerfall der Europäischen Union, wieso sie darauf zusteuert und wie es mit Orwellianischer Sprache kaschiert wird.

Demokratische Partei beschließt konzernfreundliche Positionen

Demokratische Partei

Trotz ihrer Bekundungen Wähler vor der Wahl im November vereinigen zu wollen, scheint die Demokratische Partei für eine Basis zu drängen, die dafür kritisiert wird, dass sie grundlegende progressive Politik ignoriert, aber vor allem den Wahlkampf fördernden Unternehmen „treu bleibt“.

acTVism Munich Online-TV-Programm Juli 2016

Online-TV-Programm

acTVism Munich Online-TV-Programm Juli 2016 Willkommen zu unserem Online-TV-Programm für Juli 2016. Hier finden Sie Informationen zu unseren kommenden Videos und Projekten. Dieser Monat beinhaltet folgende Videos: Edward Snowden, Glenn Greenwald, Noam Chomsky, Sarah Harrison & Wikileaks, Ernst Wolf & Heiner Flassbeck. Als unabhängige und gemeinnützige Organisation mit einem begrenzten Budget können wir nicht garantieren, […]

Γιάννης Βαρουφάκης – Οι λόγοι της οικονομικής κρίσης στην Ευρώπη και τον κόσμο

Varoufakis Democratizing the EU

Στο παρόν βίντεο, ο παγκοσμίως αναγνωρισμένος οικονομολόγος και πρώην μέλος του Ελληνικού Κοινοβούλιου Γιαννης Βαρουφάκης δίνει συνέντευξη στo acTVism Munich. Ως Υπουργός Οικονομικών στο Ελληνικό Κοινοβούλιο (27 Ιανουαρίου 2015 – 6 Ιουλίου 2015) απέσπασε μεγάλη δημοτικότητα. Εγκατέλειψε, ωστόσο, τη θέση του, όταν ήταν πλέον ξεκάθαρο ότι η ελληνική κυβέρνηση αποφάσισε να υλοποιήσει τα μέτρα λιτότητας της Τρόικας – παρά το γεγονός ότι ο ελληνικός λαός στην πλειοψηφία του ύψωσε την φωνή του υπέρ του ΟΧΙ στο σχετικό δημοψήφισμα. Στο μικροσκόπιο της συνέντευξης μπαίνει η ιστορία του παγκόσμιου οικονομικού συστήματος καθώς και οι αλλαγές που υπέστη μετά τον Β’ Παγκόσμιο Πόλεμο, ενώ εξηγείται η διασύνδεση με τη σημερινή οικονομική κρίση που σαρώνει την Ευρώπη και τον κόσμο.

How do non-profit and independent media outlets measure their success?

Independent media

In the following video The Real News Network senior editor Paul Jay discusses with acTVism Munich’s senior editor Zain Raza about measuring the success of independent media.

Geschäfte mit Streubomben und weshalb sie nicht verhindert werden

Streubomben

Dieser Artikel behandelt das Geschäft mit Streubomben und weshalb es nicht verhindert wird anhand von Übersetzten Texten von “The Intercept”, sowie “Democracy Now!”.

EU-Parlament fordert Untersuchung geheimer CIA-Folterstandorte

EU-Parlament CIA

Das EU-Parlament verurteilte am Mittwoch [8.Juni 2016] die „apathische Haltung der Mitgliedstaaten und EU-Institutionen“ gegenüber der Folter in geheimen CIA-Gefängnissen in Europa.

Die Schnitzer von Fox News & Donald Trump über Brexit

Brexit Fox News Donald Trump

Die Schnitzer von Fox News & Donald Trump über Brexit
Der 24. Juni 2016 wird als bedeutender Tag für Großbritannien und die EU in Erinnerung bleiben. Die Wichtigkeit dieser Wahl wird scheinbar aber nicht von allen ernst genommen. Fox News, ein Nachrichtensender im Besitz von dem Mulitmillionär Rupert Murdoch, hat einen Fehler in der Berichtserstattung gemacht, als sie erklärten, dass Großbritannien die UN und nicht die EU verlassen hat.

BREXIT – All You Need to Know

Brexit

In this video produced be Democracy Now! Brexit is debated, analyzed and discussed in detail – from the reasons why people chose to opt out of the European Union to what we can expect in the near and long term –  both on the continental level as well the domestic situation in Great Britain. What […]